Auf Euer Wohl, Aretha und Elton!

(Aretha Franklin und Elton John)

Aretha Franklin und Elton John haben mehr gemeinsam als ihren Song „Through The Storm“ von 1989. Die beiden feiern am heutigen 25. März Geburtstag. Nicht irgendeinen Geburtstag. Die „Queen of Soul“ wird stolze 70 Jahre alt und Sir Elton John feiert seinen 65.

Als Tochter eines Pastors wird Aretha Franklin 1942 in Memphis geboren. Mit ihren vier Geschwistern wuchs sie in der Autostadt Detroit auf. Durch ihren Vater kam sie sehr früh mit der Musik in Kontakt und sang mit ihren Schwestern Gospelsongs in der Kirche des Vaters. Lange ließ das erste Album nicht warten. 1956 wurde „Spirituals“ veröffentlicht. Nach ihren Anfängen in der Gospelmusik nahm sie später Popsongs auf und der internationale Durchbruch folgte mit ihrem größten Hit „Respect“. Die „Queen of Soul“ hat heute insgesamt 20 Grammys auf dem Kaminsims und wurde 1987 als erste Frau in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Ebenfalls findet sich Elton John in der Rock and Roll Hall Of Fame wieder, im Vergleich zu Aretha Franklin kam er sieben Jahre später dazu. Allerdings wurde er auch fünf Jahre später geboren als sie. In einem Vorort von London erblickte Reginald Kenneth Dwight das Licht der Welt. Er studierte bereits mit elf Jahren an der Royal Academy Of Music Klavier und dort erfand er seinen Künstlernamen den er später auch amtlich änderte. Sein erstes Album „Empty Sky“ erwies sich als Ladenhüter, erhielt aber durchaus positive Kritiken. Erst mit dem Nachfolger setzte der Erfolg ein. Queen Elizabeth II ernannte ihn 1998 zum Ritter und fortan trug er den Zusatz „Sir“ im Namen. Heute hat Sir Elton John 6 Grammys und mehr als 250 Millionen Platten verkauft.

Bei den Verdiensten dieser beiden Größen der Musikgeschichte ist es auch nicht weiter tragisch, dass ihre Songs „Rocket Man“ und „Respect“ von meist pubertierenden Jugendlichen bei Singstar kaputt gesungen werden.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die US-amerikanische Musikerin, Sängerin und Komponistin Carole King auf dem Cover ihres Albums „Tapestry“, von dem unser heutiger Track des Tages „It
    „Tapestry“, das zweite Album der Musikerin Carole King, erschien vor 50 Jahren. „It's Too Late“ davon ist heute unser Track des Tages!...
  • Diana Ross (Mitte) mit ihrer ersten Band The Supremes
    Mit The Supremes war sie die erfolgreichste Motown-Künstlerin aller Zeiten, heute gilt sie als die erste Schwarze Pop-Diva: Diana Ross feiert ihren 75. Geburtstag. ...
  • Hello, I’m Johnny Cash
    Johnny Cash wäre am 26. Februar 80 Jahre alt geworden. Von den Baumwollfeldern Mississippis schaffte er es bis in das Vorprogramm von Elvis Presley. Doch es dauerte nicht lange und er spielte selbst bis zu 300 Konzerte im Jahr. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.