Ballons und Kekse mit MF Doom: „Cookie Chips“ von Rejjie Snow

Der irische Rapper Rejjie Snow, zum Beiwerk von dessen Single „Cookie Chips“ Ballons und Kekse gehören.

Rejjie Snow

Ballons und Kekse gehören zum Drumherum der neuen Single von Reggie Snow. „Cookie Chips“ heißt der Track des irischen Rappers. Der als Alex Anyaegbunam im Dubliner Stadtteil Drumcondra geborene Rapper und Producer hatte sich nach seinem Album „Dear Annieneu erfinden wollen. Vielleicht zeigt „Cookie Chips“ schon seine neue Persona. Das Cover der Single zieren bunte Ballons und Kekse kommen dann noch über den Titel hinzu. Kann man das mit der Freundlichkeit noch doller auf die Spitze treiben? Ja. Wenn man sich etwa Hasenohren aufsetzt.

Und genau das tut Snow. Freilich nicht unbedingt das, was man von jemandem erwartet, der MF Doom als Feature-Gast einlädt. Andererseits hat MF Doom hinter seiner metallenen Maske durchaus auch ein Herz für Abseitiges und Comichaftes. Ein wenig gemahnt Rejjie Snows Gesamtpaket an den nicht ganz fair oft als hippiehaft gelesenen Gänseblümchen-Rap von De La Soul und anderen. Vielleicht ist da gerade etwas in der Luft – auch The Go! Team haben jüngst eine Single veröffentlicht, die sich auf eine klanglich und historisch zumindest artverwandte Ästhetik beruft.

Rejjie Snows Single „Cookie Chips“ (feat. MF Doom & Cam O’bi) ist bei BMG erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Ruhestörung Podcast #14: Durch die Krise mit … Juse Ju
    Im Juni erscheint „Millennium“, das neue Album von Juse Ju. In unserem Podcast Ruhestörung spricht der Rapper über seine Jugend in der schwäbischen Provinz und traurige Singer-Songwriter-Musik....
  • Foto von KeKe
    Gerade noch schickte sie in ihrer neuen Single Probs und Liebe an alle Ladies, nun ist die österreichische Musikerin KeKe zu Gast bei Ruhestörung....
  • Foto von Dexter
    Heute ist der Rapper und Produzent Dexter bei Ruhestörung zu Gast und erzählt von Weißwein, Breakdance und seinem aktuellen Album "Yung Boomer"....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.