ByteFM bei der Pop-Kultur 2019

Foto von der ByteFM Moderatorin Luise Vörkel und der Musikerin Awa Khiwe auf der Pop-Kultur 2019

ByteFM Moderatorin Luise Vörkel im Gespräch mit der Musikerin Awa Khiwe auf der Pop-Kultur 2019

Von Gender-Klischees dekonstruierendem HipHop über inklusive Richard-Wagner-Adaptionen bis zu kosovarischem Art-Pop: Das Line-up des Berliner Pop-Kultur Festivals zählt zu den buntesten Blumensträußen, die die deutsche Festivallandschaft zu bieten hat. Vom 21. bis zum 23. August verwandelte es die im Herzen des Prenzlauer Bergs gelegene Kulturbrauerei in einen Treffpunkt für zahlreiche internationale KünstlerInnen – und das schon zum vierten Mal.

13 dieser Acts haben wir für Interviews beiseite genommen. Wir haben mit der Rapperin Ebow und DJ Yeşim Duman, unter anderem Kuratorin der ByteFM-Sendung female:pressure, über Feminismus und HipHop diskutiert. Außerdem haben uns International Music das Konzept hinter ihrer neuen, extravaganten Big-Band-Liveshow erklärt. Bei Jam Rostron alias Planningtorock ging es vor allem um Familie und ums Tanzen. Und mit Deerhoof-Schlagzeuger Greg Saunier philosophierte ByteFM Moderator Leif Gütschow über den besten Pizzateig (und die besten Pizza-Songs).

Seht Euch die Interviews – geführt von den ByteFM ModeratorInnen Luise Vörkel, Paula Georgi und Leif Gütschow – hier an:

Bild mit Text: „Ja ich will Radiokultur unterstützen“ / „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:

  • LiveBytes Reeperbahn Festival-Edition: Akua Naru & Sofia Portanet
    In unserer Sendung LiveBytes bringen wir Live-Konzerte direkt in Euer Wohnzimmer. Diesmal: die Shows von Akua Naru und Sofia Portanet vom Reeperbahn Festival 2020....
  • Die ByteFM Jahrescharts 2018
    Wir haben gezählt und präsentieren Euch hier die 25 meistgespielten Alben der vergangenen zwölf Monate bei ByteFM. Unsere ByteFM Jahrescharts 2018....
  • Die ByteFM Jahrescharts der Hörerinnen und Hörer 2018
    Im ByteFM Poll haben wir Euch vor Weihnachten nach Euren liebsten Alben, Songs, Konzerten und anderen Highlights des Jahres gefragt. Das Feedback war toll, fast doppelt so viele von Euch als in den letzten Jahren haben mitgemacht, worüber wir uns sehr gefreut haben.Auf welche Alben Ihr Euch im Konsens geeinigt habt, könnt Ihr unten im Countdown lesen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.