ByteFM Charts vom 27. November bis 3. Dezember

Cover des Albums Weighing Of The HeartNabihah Iqbal – „Weighing Of The Heart“ (Ninja Tune)

Neuer Name, erster Platz: Vor wenigen Monaten produzierte Nabihah Iqbal noch unter dem Namen Throwing Shade Synth-Pop-lastige Dance-Musik. Nun besinnt sich die britisch-asiatische Künstlerin mit dem Album „The Weighing Of The Heart“ auf ihren Geburtsnamen zurück – und schießt mit ihrem federleichten 80s-Wave-Pop aus dem Stegreif auf Platz 1 der ByteFM Charts. Die ebenfalls britischen Fusionisten Noya Rao sind ihr dicht auf den Fersen: Ihr aus Elementen des Jazz, R&B und Electronica gewobenes Debüt „Icaros“ stürmt von Platz 14 aus stolze zwölf Positionen nach vorne. Auch Charlotte Gainsbourg musste sich ihren Weg an die Spitze der Charts erkämpfen: Ihr von Daft-Punk-Hälfte Guy-Manuel de Homem-Christo produziertes Album „Rest“ klettert vier Plätze aufwärts in die Top 3.

Dann freuen wir uns diese Woche auch über royalen Besuch in den ByteFM Charts: Björk, die isländische Königin des Art-Pops, steigt auf Platz 9 ein. Mit ihrem neunten Langspieler „Utopia“ überwindet sie Herzschmerz mit emotionalem Maximalismus und ganz, ganz vielen Flöten. Julian Knuth aka Peter Muffin braucht keine Holzbläser, um maximal aufzudrehen: Das zweite Soloalbum des Die-Nerven-Bassisten „Ich Und Meine 1000 Freunde“ pendelt zwischen hysterischem Noise-Rock und rotzig treibendem Post-Punk, immer kurz vorm Explodieren. Und auf Platz 15 findet sich der letzte Teil dieses illustren Neueinsteiger-Trios: Das Salzburger Duo Mynth, die mit ihrer kühlen Electronica die aktuellen ByteFM Charts winterlich abrunden.

Alle weiteren Platzierungen:

1. Nabihah Iqbal – Weighing Of The Heart (neu)
2. Noya Rao – Icaros (14)
3. Charlotte Gainsbourg – Rest (7)
4. John Maus – Screen Memories (13)
5. Courtney Barnett & Kurt Vile – Lotta Sea Lice (3)
6. Sampa The Great – Birds And The Bee9 (1)
7. Curtis Harding – Face Your Fear (6)
8. Leikeli47 – Wash & Set (8)
9. Karl Blau – Out Her Space (15)
10. Sharon Jones and The Dap-Kings – Soul Of A Woman (2)
11. Björk – Utopia (neu)
12. King Krule – The Ooz (4)
13. Baths – Romaplasm (11)
14. Peter Muffin – Ich Und Meine 1000 Freunde (neu)
15. Mynth – Parallels (neu)

Eine Auswahl aus den Alben der aktuellen ByteFM Charts könnt Ihr Euch auch in einer Spotify-Playlist anhören.

Das könnte Dich auch interessieren:

„Be ready to get confused“: „Debut“ von Björk wird 25 Jahre alt Der Mensch, betrachtet aus der Perspektive des Nichtmenschlichen: Mit ihrem ersten Album „Debut“ legte Björk vor 25 Jahren den Grundstein für eine einzigartige Solo-Karriere.
20 aus 2018: die besten Alben der ersten Jahreshälfte Halbzeit! Wir feiern Bergfest im Musikjahr 2018 und präsentieren Euch die 20 meistgespielten Alben des ByteFM Teams.
ByteFM Session #258: Foonyap feat. Alder & Ash Die chinesisch-kanadische Avantgarde-Künstlerin Foonyap hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Song „Mourning Coup“ performt. Unterstützt wurde sie dabei vom kanadischen Cellisten Alder & Ash.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.