ByteFM Charts vom 30. November bis 6. Dezember

Cover des Albums Medium Cool World von PelzigPelzig – „Medium Cool World“ (Cargo)

Vom letzten auf den ersten Platz der ByteFM Charts. Diesen Sprung machte diese Woche die bayerische Band Pelzig mit ihrem neuen Album „Medium Cool World“. Damit schob sie sich vor Locas In Love, die sich mit ihrem Album „Kalender“ nun auf Platz 2 wiederfinden. Gefolgt werden die beiden Quartette von den Mockumentary-Helden Fraktus, die mit ihrer neuen Platte „Welcome To The Internet“ nicht nur die Erfindung des Internets aufklären, sondern auch auf dem dritten Rang in die ByteFM Charts einsteigen.

Auch nach vorne ging es für das französische Multitalent Sly Johnson und die seit 33 Jahren bestehende Band Beat Happening. Beide verbesserten sich um einige Ränge und erreichten das vordere Drittel der ByteFM Charts. Nicht so gut lief es hingegen für den englischen Rapper Roots Manuva und die Münchener Kombo Main Concept. Die zwei HipHop-Acts verließen die Top 10 und haben wohl den Zenit ihres Charterfolgs überschritten.

Außerdem diese Woche neu mit dabei: Sophie, Benjamin Clementine, Hearts Hearts und Car Seat Headrest.

Die genauen Platzierungen findet Ihr hier:

1. Pelzig – Medium Cool World (15)
2. Locas In Love – Kalender (1)
3. Fraktus – Welcome To The Internet (neu)
4. Beat Happening – Look Around (7)
5. Sly Johnson – The Mic Buddah (14)
6. Cheatahs – Mythologies (3)
7. Wreckless Eric (12)
8. Arca – Mutant (6)
9. Sophie – Product (neu)
10. Benjamin Clementine – At Least For Now (neu)
11. Main Concept – Hier Und Jetzt (2)
12. Roots Manuva – Bleeds (8)
13. Hearts Hearts – Young (neu)
14. Car Seat Headrest – Teens Of Style (neu)
15. Grimes – Art Angels (4)

Das könnte Dich auch interessieren:

Unerhört! Musikfilmfestival 2019 (Ticket-Verlosung) Zum 13. Mal verwandelt das Unerhört! Musikfilmfestival Hamburg in ein Musikfilm-Mekka – mit Dokumentationen über Miles Davis, PJ Harvey oder Death Metal aus Kambodscha. Wir verlosen Tickets.
Rocko Schamoni – „Musik für Jugendliche“ (Rezension) Mit „Musik für Jugendliche“, dem ersten Album mit eigenen Songs seit zwölf Jahren, schwingt sich Rocko Schamoni endgültig zum Grandseigneur der Hamburger Musiklandschaft auf, meint unser Autor Per Horstmann.
Grimes kündigt neues Album an und veröffentlicht den Song „Violence“ Grimes hat mit ihrem quietschbunten Art-Pop ihre eigene musikalische Nische gefunden. Nun hat die kanadische Künstlerin eine neue Single veröffentlicht und ihr neues Album angekündigt.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.