ByteFM präsentiert: Berlin Music Days 2013

Berlin Music DaysBerlin Music Days

Raider heißt mittlerweile Twix und Techno ist längst volljährig – wider allen Skeptikern. Wo alles anfing, lässt sich am besten innehalten, hinterfragen, neu aufstellen, weiterentwickeln – und natürlich gebührend feiern.

Und genau das ist die Idee hinter den vom 6. bis zum 10. November stattfindenden Berlin Music Days 2013. Statt von Marketingstrategen im Auftrag eines Kunden erdacht, damit dieser auch einen Krümel vom allerorts beliebten Kuchen der Berliner Coolness abbekommt, fungiert diese aus der Szene, für die Szene entstandene Veranstaltung auch als Standortbestimmung. Wo sind wir, wo kommen wir her, wo gehen wir hin? Während diese Fragen bei ähnlichen Events untergehen, stehen sie hier im Mittelpunkt.

Die Organisatoren hinter den Berlin Music Days und ihre Partner laden zu fünf Tagen voller Vorträge, Panelgespräche, Workshops, Showcases und vielem mehr ein, die unter den Labels BerMuDa Lab, De:Bug Musiktechniktage und Partys & Showcases laufen.

Mit dabei sind unter anderem die Clubs Watergate, Tresor, Kater Holzig, Golden Gate und Weekend. Label-Showcases gibt es unter anderem von: BPitch Control, Diynamic, Mobilee, Get Physical und Katermukke.

Das vollständige Programm und weitere Infos gibt es auf der BerMuDa-Festivalseite.

Verlosung:
Wir verlosen 4×2 Tickets für die Konferenz. Damit habt Ihr Zutritt zu allen Veranstaltungen der Konferenz im Ritter Butzke, bei JustMusic und den englischen Panels im Prince Charles (Lab + De:Bug Musiktechniketage). Einfach bis zum 31. Oktober eine Mail mit Eurem Vor- sowie Nachnamen und dem Betreff „BerMuDa 2013“ an verlosungen@byte.fm senden. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Berlin-Music-Days-Impressionen:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die zwischen Berlin und Wien pendelnde Künstlerin Rosa Anschütz
    Die zwischen Techno und Post-Punk oszillierenden Tracks von Rosa Anschütz können die Wände zum Vibrieren bringen. Ihre neue Single, die bei ByteFM Premiere feiert, ist ein intensives Stück Freiheit. ...
  • Foto von Patrick Watson
    2006 gelang Patrick Watson, hinter dessen Namen sich kein Soloprojekt, sondern eine ganze Band verbirgt, mit dem zweiten Album „Close To Paradise“ der Durchbruch in Kanada, woraufhin Patrick Watson mit weiteren drei Alben auch weltweit erfolgreich wurde. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Konzerte in Hamburg und Berlin....
  • Foto von Courtney Barnett
    Courtney Barnetts Debüt „Sometimes I Sit And Think, And Sometimes I Just Sit“ wurde im März zu unserem Album der Woche gekürt. Die australische Mittzwanzigerin betreibt mit Milk! Records ihr eigenes Indie-Label, zeichnet und erinnert in ihrer Herangehensweise nicht zuletzt an Patti Smith. Wir verlosen Gästelistenplätze für die Deutschland-Tour....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.