ByteFM Session #315: Twin Peaks

Foto von Cadien Lake James von der Band Twin Peaks und Moderator Jonas Dahm

Cadien Lake James von der Band Twin Peaks und ByteFM Moderator Jonas Dahm

Twin Peaks – nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Fernsehserie von David Lynch – sind fünf Jungs aus Chicago, die bereits seit ihrer Schulzeit gemeinsam Musik machen. Durch ihre Anfangszeit wehte noch ein wilder D.I.Y.-Spirit. Auf ihrem aktuellen Album „Lookout Low“ haben sie sich jedoch von ihren LoFi-Wurzeln gelöst.

Vor ihrem Konzert im Hamburger Molotow hat uns der Sänger und Gitarrist der Band, Cadien Lake James, am 9. Oktober 2019 im ByteFM Magazin besucht. Das komplette Interview können Mitglieder des Fördervereins „Freunde von ByteFM“ im Archiv nachhören. Im Anschluss an das Gespräch hat Cadien Lake James den Song „Casey‘s Groove“ bei uns im Treppenhaus gespielt.

Hört und seht Euch die ByteFM Session hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Cover des Albums Kalender von Locas in Love
    Die Lieder von Locas In Love sind voll von Poesie, die sich aufs Angenehmste in Kopf und Körper breitmacht. Wenn jemand hierzulande mit Pathos umzugehen weiß, dann ist es diese Band aus Köln. Auf „Kalender“ vereint sie zwölfmal clevere Texte über Scheitern, Liebe und Trauer mit ausgeklügelten Gitarrenpop-Harmonien und schwelgerischen Synthies....
  • Cover des Albums Und Aus Den Wolken Tropft Die Zeit von Isolation Berlin
    Isolation Berlin machen Gitarrenpop über die Großstadt, in der sie leben, an der sie zerbrechen und an der sie sich hochziehen. Das Auf und Ab des Alltags, geplatzte Träume, überfordernde Schwärmereien packen sie textlich in einleuchtende Momentaufnahmen....
  • Cover des Albums Demain Est Une Autre Nuit von Essaie Pas
    „Demain Est Une Autre Nuit“ beginnt mit einem Track, der gut und gerne aus dem „Twin-Peaks“-Soundtrack stammen könnte. Soundtracks scheinen überhaupt maßgebender Einfluss für die Platte gewesen zu sein. Mal denkt man an italienische 70er-Filme à la Dario Argento, mal an 80er-BBC-Serien wie „Die dreibeinigen Herrscher“....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.