Chic veröffentlichen erstes neues Album seit 26 Jahren

Chic veröffentlichen erstes neues Album seit 26 Jahren

Nile Rodgers, das letzte lebende Gründungsmitglied von Chic (Foto: Warner)

Die legendäre Disco-Band Chic hat das Erscheinungsdatum ihres neunten Studio-Album „It‘s About Time“ enthüllt: Das bisher letzte Album der Band, die in den 70er-Jahren mit Hits wie „Le Freak“ und „Good Times“ die Charts eroberte, ist im Jahr 1992 erschienen. 1993 starb Gründungsmitglied Bernard Edwards an einer Lungenentzündung, seitdem ist Gitarrist Nile Rodgers das einzige originale Mitglied des Chic-Line-ups. Rodgers, der 2015 mit seiner Arbeit an Daft Punks Überhit „Get Lucky“ zu neuer Popularität fand, kündigte bereits vor drei Jahren das neunte Chic-Album an. Im September 2018 soll es endlich erscheinen.

Am 12. Juni präsentierten Chic die Single „Boogie All Night“ in der britischen Fernsehshow „Later… On Jools Holland“. Mit einem unwiderstehlichen Basslauf und allerlei Vintage-Vibes knüpft der Song nahtlos an an die frühen Großtaten der Band an. Dabei sorgen zwei jüngere Gäste dafür, dass „Boogie All Night“ nicht zu einem leeren Retro-Showcase verkommt: die britische R&B-Newcomerin Nao singt die Lead-Vocals mit zeitloser Grandeur, während sich der Produzent und Songwriter Alex Crossan aka Mura Masa ein messerscharfes Rhythmusgitarren-Duell mit Rodgers liefert. Crossan veröffentlichte 2017 sein gefeiertes selbstbetiteltes Debüt.

„It‘s About Time“ wird am 7. September auf Virgin EMI erscheinen. Neben Nao und Mura Musa werden unter anderem Gastbeiträge des Rappers Anderson .Paak, den Indie-Pop-Geschwistern Haim, der Blondie-Sängerin Debbie Harry sowie dem omnipräsenten Bruno Mars zu hören sein. Seht Euch die Live-Premiere von „Boogie All Night“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Nile Rodgers wird 65 Sein eleganter Gitarren-Stil prägte ein ganzes Genre: Disco-Legende Nile Rodgers wird heute 65 Jahre alt.
Mura Masa – „Mura Masa“ (Rezension) HipHop, R&B, Disco, Soul, Trap, Techno, Tropical House – auf seinem Debütalbum spielt der 21-jährige Alex Crossan alias Mura Masa all seine musikalischen Fertigkeiten aus und bekommt dabei Unterstützung von vielen großen Namen.
Anderson .Paak und Kendrick Lamar entdecken den Funk: „Tints“ „Tints“, der neue Song vom kalifornischen Rapper und Sänger Anderson Paak, ist eine unwiderstehlich groovende Funk-Nummer in der Tradition von Isaac Hayes. Unterstützt wird er dabei von Kendrick Lamar. Hört Euch den Song hier an.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.