Chris Cohen (Jever Live Kneipenkonzert am 16. September im Aalhaus in Hamburg)

Foto von Chris CohenChris Cohen (Foto: Kate Dollenmayer)

Chris Cohen ist vermutlich so ein Typ, den man bei einem Notfall nachts um drei Uhr anrufen könnte – und er würde sofort auf der Matte stehen. Er scheint zumindest in der Kurzwahlliste von etlichen Bands zu stehen, wenn diese mal wieder einen Gitarristen brauchen. Nur so ist es zu erklären, dass der gebürtige Kalifornier bereits Mitglied bei einem halben Dutzend Bands war und ebenso viele bereits als Tourmusiker unterstützt hat. Darunter etwa Deerhoof, Ariel Pink’s Haunted Graffiti oder auch Psychedelic-Folk-Rocker Cass McCombs. Doch immer nur der Steigbügelhalter zu sein, langweilte Cohen offensichtlich und so veröffentlichte er 2012 mit „Overgrown Path“ sein erstes Soloalbum. Auf diesem konnte er endlich ganz ungeniert seine Liebe zu Psychedelic-Folk, Soft-Pop und Prog-Rock der 70er-Jahre ausleben. Auch der Nachfolger „As If Apart“, erschienen im Mai 2016, ist eine Sammlung von verhuschten, aber kompositorisch komplexen Dream-Pop-Perlen, die zeigen, was für ein großartiger Songwriter Chris Cohen ist.

Am 16. September ist Chris Cohen im Rahmen der Jever Live Kneipenkonzerte zu Gast im Hamburger Aalhaus.

Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ bietet hochwertigen, international renommierten KünstlerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die KünstlerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es online bei TixforGigs, direkt im Aalhaus sowie bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg.

Außerdem verlosen wir 5×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 11. September mit dem Betreff „Cohen“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Chris Cohen:

14.09.16 Köln – King Georg
15.09.16 Berlin – Kantine am Berghain

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.