Neue EP von Daveed Diggs (clipping.) und Rafael Casal

Neue EP von Daveed Diggs (clipping.) und Rafael Casal

Rappen gegen Gentrifizierung: Daveed Diggs und Rafael Casal

Es ist eine gute Zeit, um Daveed Diggs zu sein. Der US-amerikanische Rapper und Schauspieler hat sich im Verlauf der vergangenen Jahre vom Frontmann des experimentellen Noise-HipHop-Trios clipping. zum sowohl mit einem Tony als auch mit einem Grammy Award ausgezeichneten Broadway-Star entwickelt. Als einer der Stars des die letzten drei Jahre konstant ausverkauften Musicals „Hamilton“ müsste Diggs wahrscheinlich bis zum Ende seines Lebens finanziell ausgesorgt haben. Anstatt sich aber weiter in Richtung Mainstream zu etablieren, konzentriert er sich nun eher auf kleinere Herzblut-Projekte.

Eines davon: Sein Drehbuch-Debüt „Blindspotting“, in dem er auch zusammen mit seinem Autoren-Partner Rafael Casal die Hauptrolle übernimmt. Der Film, der am vergangenen Freitag in den US-amerikanischen Kinos anlief, ist ein Portrait ihrer von Gentrifizierung gezeichneten Heimat Oakland, Kalifornien. Da sowohl Diggs als auch Casal überaus talentierte Rapper sind, hat das Duo nun die erste von drei den Film begleitenden EPs veröffentlicht.

Der erste Teil der Trilogie ist nach Diggs‘ Charakter benannt („The Collin EP“), die folgenden werden sowohl Casals Figur („The Miles EP“) als auch Oakland an sich („The Town EP“) behandeln. Schon die Single „Easy Come, Easy Go“ malt ein Bild einer Stadt, in der zwischen Aufstieg und Fall nur wenige Sekunden liegen können. „It’s like they really trying to see me though / I don’t know what the fuck they want to see for / This rapping shit is easy come and easy go“, rappen Diggs und Casal im Chor.

Die „The Collin EP“ von Daveed Diggs und Rafael Casal is ab jetzt im Stream verfügbar. Hört Euch „Easy Come, Easy Go“ hier an:

Den Trailer zu „Blindspotting“ seht Ihr hier:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Clipping kündigen neues Album an und veröffentlichen den Song „Nothing Is Safe“
    Clipping öffnen mit ihrer Musik die Pforten in verstörende Welten. Heute hat das Trio sein neues Album angekündigt und die erste Single veröffentlicht....
  • Feierabendfilm: clipping. mit „True Believer“
    Die Band clipping. aus L.A. pflegt ihren Science-Fiction-Einfluss auch in ihren Musikvideos. Ein Beispiel für diese These ist der Clip zu „True Believer“, in dem ein Astronaut aus einem Keller in die nächtliche Atmosphäre entschwindet....
  • 11.01.: Die einzige Rockband, die sich noch lohnt
    Heute in der Presseschau: Die Queen bleibt auf den britischen Briefmarken, Dave Grohl ist nun offiziell ein Genie und gottgleich und der Mord an Notorious B.I.G. wird auf Grund neuer Beweise erneut untersucht. Außerdem geht es um die Gentrifizierung in New York, bei der sich gerade das "Prinzip von Ursache und Wirkung" umkehrt und zwei Todesfälle: "Bullitt"-Regisseur Peter Yates und Rock'n'Roll sind gestorben....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.