Die ByteFM Charts KW 02

Die am meisten gespielten Alben bei ByteFM in den vergangenen zwei Wochen. Ungewohnte Mischung auf den vorderen Plätzen der ByteFM Charts. Kritikerliebling Burial springt im lauen Januar aus dem Stand an die Spitze mit „Rival Dealer“, seiner neuen EP auf Albumlänge. Beyoncé kann sich weiter verbessern und schafft es auf Rang Zwei mit ihrem selbstbetitelten Album. Arcade Fire rutschen dadurch um eine Position nach unten, „Reflektor“ landet auf Platz Drei.

Die Albumcharts (Platzierungen der Vorwoche)

1. Burial – Rival Dealer (neu)
2. Beyoncé – Beyoncé (6)
3. Arcade Fire – Reflektor (2)
4. Darkside – Psychic (3)
5. Polica – Shulamith (5)
6. Blood Orange – Cupid Deluxe (1)
7. Tindersticks – Across Six Leap Years (11)
8. Sumie – Sumie (8)
9. Robert Glasper Experiment – Black Radio 2 (7)
10. Messer – Die Unsichtbaren (10)
11. Milosh – Jetlag (4)
12. Agnes Obel – Aventine (9)
13. Maria Taylor – Something About Knowing (14)
14. Guz – Der Beste Freund Des Menschen (12)
15. Kurt Vile – It’s A Big World Out There (And I Am Scared) (13)

Die ByteFM Albumcharts könnt Ihr natürlich auch beim Musikstreamingdienst WiMP nachhören, und zwar in voller Länge. Darüber hinaus natürlich auch noch viel mehr aus dem gesamten Angebot auf WiMP.

Das könnte Dich auch interessieren:

The xx – „xx“ wird zehn Jahre alt Vor zehn Jahren haben The xx mit ihrem Debütalbum die Zeit angehalten. Die elf Songs sind wie Skulpturen aus Glas. Aber transparent sind sie nicht.
Why? – „Aokohio“ (Album der Woche) Auf ihrem audiovisuellen sechsten Album „Aokohio“ treiben Why? im Stream of Consciousness, von der Geburt bis zum Tod. Alternative-HipHop, Ambient und Art-Pop fließen in bester Traum-Logik ineinander.
Serpentwithfeet feat. Ty Dolla $ign – „Receipts“ Queerer Gospel-Soul-Künstler meets Chart-R&B-Crooner: Serpentwithfeet und Ty Dolla $ign sind ein ungleiches Duo. Wie gut ihre beiden sehr unterschiedlichen Engelsstimmen miteinander harmonieren, zeigt unser Track des Tages.


Diskussionen

2 Kommentare
  1. posted by
    Don Gustavo
    Jan 8, 2014 Reply

    ByteFM Albumcharts bei WIMP nachhören – wie?

  2. posted by
    admin
    Jan 8, 2014 Reply

    Hallo Don Gustavo,

    du kannst den Streamingdienst WIMP hier kostenlos testen: http://wimp.de/wweb/iwannarock/
    Wenn du dich einmal dort registriert hast, kannst du über diesen Link unsere Charts öffnen: http://wimp.de/wweb/category/?category=3083

    Viele Grüße,
    ByteFM

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.