Die ByteFM Charts KW 31

Dayve Hawke alias Memory Tapes musste den ersten Platz der Albumcharts an Little Dragon abtreten und liegt selbst nun auf der zweiten Position. Eine beachtliche Rückkehr feiern die Vivian Girls – einige Wochen lang waren sie schon nicht mehr in den Charts vertreten; nun sind sie auf dem fünften Platz wieder eingestiegen. Auch in den Trackcharts ist die Pole Position jetzt in der Hand von Little Dragon. Daneben gibt es mit Liedern von den Handsome Furs, Housse De Racket, Scumbag Philosopher, Portugal. The Man und The Horrors auch einige Neueinsteiger.

Die Albumcharts (Platzierungen der Vorwoche)

1. Little Dragon – Ritual Union (3)
2. Memory Tapes – Player Piano (1)
3. SBTRKT – SBTRKT (7)
4. Zomby – Dedication (8)
5. Vivian Girls – Share The Joy (-)
6. Tu Fawning – Hearts On Hold (15)
7. Adolescents – The Fastest Kid Alive (10)
8. Vetiver – The Errant Charm (9)
9. Cults – Cults (neu)
10. Washed Out – Within And Without (2)
11. Ada – Meine Zarten Pfoten (5)
12. Handsome Furs – Sound Kapital (12)
13. The Horrors – Skying (13)
14. Kurt Vile – Smoke Ring For My Halo (4)
15. Jamie Woon – Mirrorwriting (14)

Die Trackcharts (Platzierungen der Vorwoche)

1. Little Dragon – Ritual Union (neu)
2. Memory Tapes – Wait In The Dark (15)
3. Washed Out – Within And Without (2)
4. Handsome Furs – Memories Of The Future (neu)
5. Destroyer – Chinatown (13)
6. Vivian Girls – I Heard You Say (neu)
7. Ada – Likely (3)
8. Housse De Racket – Roman (neu)
9. Tu Fawning – Diamond In The Forest (-)
10. Scumbag Philosopher – Tickbox Exercise (neu)
11. Portugal. The Man – So American (neu)
12. Wild Beasts – Bed Of Nails (9)
13. The Horrors – Endless Blue (neu)
14. Jamie Woon – Night Air (-)
15. Little Dragon – Shuffle A Dream (neu)

ByteFM ist Musikradio im Internet
Das Internetradio bietet moderiertes Musikprogramm mit journalistischem Anspruch und handverlesener Musik­aus­wahl. Die Redaktion ist mit rund 80 Musikjournalisten, Musikern und Kennern der Szene besetzt. Im Programm gibt es keine „HitHits“, keine Computer-Rotation, dafür neue und alte Musik, Interviews und Hintergrundinformationen über Szenen, Bands, Entwicklungen und Zusammenhänge  – und das alles ohne störende Werbespots. ByteFM wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Grimme Online Award, dem Lead Award in Silber und dem Ham­burger Musikpreis Hans.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *