Die Wände – „Formgedächtnispolymer“ (Songpremiere)

Foto von Die Wände

Die Wände

„Formgedächtnispolymer“ – einen ungriffigeren Titel hätten sich die Berliner Newcomer Die Wände für ihre neue Single wahrscheinlich nicht ausdenken können. Das 2013 gegründete Trio, das bis vor einiger Zeit noch unter dem Namen Girlie aktiv war, braucht keine catchy Songnamen, um sich im Gehörgang festzukrallen. Carsten von Postel, Jann Petersen und Mathias Wolff lassen lieber ihre Musik aufheulen, in der verhallte 80er-Jahre-Referenzen auf die dreckige Gitarrenmusik der 90er-Jahre prallen.

Doch zurück zum Titel: In der Chemie ist ein Polymer eine Verknüpfung von kleinen Makromolekülen, die sich zu einem größeren Ganzen zusammensetzen. Die Wände setzen dieses Bild sowohl inhaltlich als auch musikalisch um. Der Song lässt sich in zwei Parts unterteilen: ein post-punkiges Intro, mit melodischem Bass und stoisch marschierenden Drums sowie ein Outro, das mit seinen überlebensgroßen Chorparts und wirbelsturmartigen E-Gitarren an den hymnischen Indie-Rock von Built To Spill erinnert. Mit dem Feingefühl langjähriger Laborexperten verbinden sie diese unterschiedlichen Moleküle zu einem homogenen Song, der dank seiner ständigen Mutationen stets unvorhersehbar bleibt.

„Im Flausch“, das Debütalbum von Die Wände, wird am 8. März auf Späti Palace erscheinen. „Formgedächtnispolymer“ feiert heute Premiere auf ByteFM. Hört und seht Euch die Single hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Built To Spill – „Carry The Zero“ Eines der elegantesten Alben des Indie-Rocks wird heute 20 Jahre alt: „Keep It Like A Secret“ von Built To Spill. Das Mathematik und Gitarrenzauberei verbindende „Carry The Zero“ ist unser Track des Tages.
Candelilla – „Intimität“ „Intimität“ von der Münchner Band Candelilla gehört zu den intensivsten Post-Punk-Stücken, die in den letzten Jahren in diesem Land produziert wurden.
Lewsberg – „The Smile“ (Songpremiere) Mit ihrer neuen Single haben die niederländischen Post-Punk-Newcomer Lewsberg einen knochentrockenen Nerventrip erschaffen. „The Smile“ feiert heute Premiere bei ByteFM.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.