Jever Live Dockville Talks and Acoustic Sessions

Dockville Talks and Acoustic SessionsDockville Talks and Acoustic Sessions

Beim diesjährigen MS DOCKVILLE erwartet die Besucher eine Premiere: Erstmals werden Bands, die beim Festival auftreten, live auf der NestBühne des Festivals Interviews geben und unplugged Musik spielen. Die „Dockville Talks and Acoustic Sessions“ werden sowohl von ByteFM-Moderatoren als auch von Moderatoren von detektor.fm präsentiert. Das Schöne daran? So können sich die Bands noch einmal von einer ganz anderen, persönlicheren Seite zeigen. Die Interviews und Akustik-Sessions werden am Samstag, den 17. August und am Sonntag, den 18. August stattfinden und für alle, die nicht live beim Festival dabei sein können, auch mitgeschnitten. Unterstützt werden die Dockville Talks and Acoustic Sessions vom ByteFM-Partner Jever live.

ByteFM-Gründer Ruben Jonas Schnell und Moderatorin Juliane Reil werden vor Ort sein um mit den Künstlern zu sprechen. Aber auch die Zuschauer selbst haben die Möglichkeit, den Musikern Fragen zu stellen. Bei etwa 20.000 Besuchern könnten also einige Fragen zusammenkommen. Nach dem Festival sind Ausschnitte der Dockville Talks in den Magazin-Sendungen am Montag und Dienstag (19. und 20.8.) bei ByteFM zu hören. Schon am 15.8. hört Ihr einen ByteFM Container zum MS Dockville ab 19 Uhr auf 917xfm.

Während des MS DOCKVILLE werden an insgesamt drei Tagen bekannte Bands sowie Newcomer und Neuentdeckungen aus den Genres Independent, Elektro, Rock, Pop und Hip-Hop spielen. Aber auch vor dem eigentlichen Festival gibt es auf dem Gelände in Hamburg-Wilhelmsburg einiges zu sehen, denn vom 1. bis zum 11. August findet dort das Kunstcamp: Unkraut! mit Werken junger Künstler statt.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Dockville Talks: Bands hautnah auf der Interviewbühne | detektor.fm
    Jun 6, 2014 Reply

    […] Jahr hat es auf dem Dockville eine fantastische Premiere gegeben: Zusammen mit den Kollegen von ByteFM haben wir Bands und Künstler zu Gesprächen und Sessions eingeladen. Live und auf einer Bühne. So […]

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.