Drugdealer (Jever Live Kneipenkonzert)

Foto von Drugdealer

Drugdealer

Ob als Kosename für einen geliebten Menschen oder als Sinnbild für das goldene Glück: Der Honig ist nicht aus der Pop-Musik wegzudenken. Der klebrige Nektar wurde von unzähligen MusikerInnen in Songs verewigt, von The Jesus And Mary Chain bis Robyn. Was die wenigsten von ihnen dabei geschafft haben: Musik zu schreiben, die genauso süß und glänzend wie Honig selbst klingt. Vorhang auf für: Drugdealer.

Der Kalifornier, der eigentlich Michael Collins heißt, hat im April sein zweites Album „Raw Honey“ veröffentlicht. Und die Songs darauf vereinen den goldenen Schimmer des 60er-Jahre-Folk-Rocks mit der psychedelischen Süße des Weirdo-Pops, den Ariel Pink und Konsorten an der US-amerikanischen West-Küste ausbrüten. Drugdealer ist dabei nicht nur ein Soloprojekt: Sowohl im Studio als auch auf der Bühne umgibt sich der Künstler mit stetig wechselnden MitmusikerInnen, zu denen unter anderem Natalie Mering alias Weyes Blood und auch Ariel Pink gehören. Bis zu sechs InstrumentalistInnen versammelt Collins auf der Bühne, um seine Sonnenmusik zum Strahlen zu bringen.

Am 20. Mai ist Drugdealer zu Gast im Hamburger Aalhaus.

Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ präsentiert hochwertige, international renommierte KünstlerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“. Vor ihrem Konzert sind die KünstlerInnen meist zu Gast im Programm von ByteFM.

Außerdem verlosen wir 3×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 15. Mai 2019 unter diesem Beitrag einen Kommentar. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

ByteFM präsentiert auch die anderen Deutschland-Konzerte von Drugdealer:

17.05.19 Köln – Gewölbe
20.05.19 Hamburg – Aalhaus
21.05.19 Berlin – Kantine am Berghain

Jever Live Kneipenkonzert

Das könnte Dich auch interessieren:

Chris Cohen (Jever Live Kneipenkonzert) Chris Cohen schreibt Songs, die so tröstend, beruhigend und wärmend wie ein Kaminfeuer aus den Boxen knistern. Wir verlosen Gästelistenplätze für sein Konzert im Hamburger Aalhaus.
World Brain – „Peer 2 Peer“ (Rezension) Auf seinem Solodebüt bringt Fenster-Keyboarder und Internet-Nostalgiker Lucas Ufo alias World Brain die eingestaubten Einsen und Nullen des frühen World Wide Web zum Tanzen.
Weyes Blood – „Titanic Rising“ (Album der Woche) Auf ihrem vierten Album besingt Natalie Mering alias Weyes Blood das manipulative Potential des Kinos – und erschafft einen Blockbuster des Art-Pops. „Titanic Rising“ ist das ByteFM Album der Woche.


Diskussionen

6 Kommentare
  1. posted by
    Johannes
    Mai 7, 2019 Reply

    wäre das traumhaft

  2. posted by
    Olaf Lüttke
    Mai 9, 2019 Reply

    Ich liebe Honig und vor allem Hamburgs wohligsten Fischladen. Karten für Drugdealer wären riesig.

  3. posted by
    Morten
    Mai 11, 2019 Reply

    Da wäre ich gerne dabei. Würde mich sehr freuen.

  4. posted by
    Julia
    Mai 13, 2019 Reply

    uhh <3

  5. posted by
    mületti
    Mai 14, 2019 Reply

    yo geil

  6. posted by
    Bahamadia
    Mai 15, 2019 Reply

    Wer braucht schon Drogen, wenn er die treibende Musik von Drugdealer genießen kann 🙂

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.