Afrobeat meets Detroit-Techno: Neue EP von Tony Allen und Jeff Mills

Neue EP von Tony Allen und Jeff Mills

Zwei Meister am Werk: Tony Allen und Jeff Mills (Foto: Bernard Benant / Axis Records)

Tony Allen ist kein Künstler, der vor abenteuerlichen Zusammenarbeiten zurückschreckt: Von seinen frühen Tagen in Fela Kutis Africa 70 über seine langjährige Kollaboration mit Blur– und Gorillaz-Mastermind Damon Albarn bis zu Alben mit dem Dub-Techno-Produzenten Moritz von Oswald hat der nigerianische Schlagzeuger eine ganze Bandbreite von verschiedensten Stilen gemeistert. Für sein neuestes Projekt hat der Afrobeat-Veteran sich einen anderen Genre-Pionier zur Seite gezogen: Jeff Mills war eine der Schlüsselfiguren des frühen Detroit-Techno. Gemeinsam wird das Duo nun eine vier Tracks umspannende EP mit dem Namen „Tomorrow Comes The Harvest“ veröffentlichen.

Seit ihrem ersten gemeinsamen Auftritt in einem Pariser Jazz-Club im Jahr 2016 sind Tony Allen und Jeff Mills ein eingespieltes Team geworden. „Alles, was Tony spielt, ist Teil einer musikalischen Konversation“, so Mills über ihre Zusammenarbeit, „seitdem ich das verstanden hatte, weiß ich, wie ich mich ihm annähern kann.“ Diese kommunikative Einheit demonstrieren sie eindrucksvoll in der Single „The Seeds“: Allens gleichzeitig komplexer wie gefühlvoller Beat wird von Mills mit Jazz-Samples und elektronischen Ornamenten verziert. Es ist eine hypnotische Freude, diesen beiden Meistern beim kollektiven Grooven zuzuhören.

„Tomorrow Comes The Harvest“ wird am 28. September auf Blue Note Records erscheinen. Hört Euch die Single „The Seeds“ hier an:

Tony Allen und Jeff Mills haben außerdem diesen kurzen Video-Teaser geteilt:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Gorillaz-Debüt wird 20 Jahre alt
    Vor 20 Jahren beschloss Damon Albarn, mehr zu sein, als nur eine Britpop-Koryphäe. Am 26. März 2001 erschien das Debütalbum von Gorillaz....
  • Foto von Kevin Abstract (Brockhampton) und Danny Brown, die eine gemeinsame Single mit dem Titel „Buzzcut“ herausgebracht haben.
    Die texanische HipHop-Formation Brockhampton hat einen neuen Track namens „Buzzcut“ geteilt. Feature-Gast ist Rapper Danny Brown....
  • Melancholie und Alltag: Damon Albarn in acht Songs
    Ob bei Blur, Gorillaz, Rocket Juice & The Moon, The Good, The Bad & The Queen oder als Solokünstler – Damon Albarn ist eine der umtriebigsten Persönlichkeiten der Pop-Musik. Am 23. März 2018 wird er 50 Jahre alt. Wir wagen den Versuch, seine drei Dekaden umspannende Karriere in acht Songs zusammenzufassen. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.