Free Nationals – „Time“ (Feat. Mac Miller & Kali Uchis)

Free Nationals, die Backing-Band von Anderson. Paak

Free Nationals (Foto: Anna Maria Lopez)

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Am 7. September 2018 starb Mac Miller an einer Überdosis an Alkohol, Kokain und Schmerzmitteln. Was für ein Talent die Musikwelt mit dem Rapper, Sänger und Produzenten aus Pittsburgh verloren hat, zeigen nicht nur seine zahlreichen Alben, sondern auch der posthum veröffentlichte Nachlass – wie beispielsweise sein berührendes Billy-Preston-Cover „Nothing From Nothing“ oder der Track „Benji The Dog“. Nun haben Free Nationals, die Backing-Band von Anderson .Paak, einen neuen Song veröffentlicht, der eines der letzten Features von Mac Miller enthält. In „Time“ wechselt sich sein butterweicher Rap mit Kali Uchis ebenso smoothem Neo-Soul-Gesang ab.

„Time“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Collage aus den Geheimtipps 2018
    Bei der Unmenge an Alben-Veröffentlichungen jede Woche kann man schon mal die eine oder andere musikalische Perle übersehen. Wir haben 15 Alben aus unserem Archiv gepickt, die Ihr eventuell übersehen habt!...
  • Überhaupt etwas fühlen: Kali Uchis mit neuer EP „To Feel Alive“
    Um im Lockdown überhaupt etwas fühlen zu können, hat R&B-Sängerin Kali Uchis die EP „To Feel Alive“ aufgenommen. Das Titelstück ist unser Track des Tages!...
  • Cover des Albums Malibu von Anderson .Paak
    Old-School-Beats, Space-Funk und sinnlicher Soul – alles vereint Anderson .Paak auf „Malibu“. Das Album wirkt im Vergleich zu der überbordenden Masse an aktuellem R&B angenehm wenig aufgeblasen und verharrt gleichzeitig nicht in irgendeinem Retrostil. Aufpolierende Effekte und Auto-Tune kleistern nicht alles zu. Und der Flow hält die 16 Tracks zusammen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.