FreeQuency: Bulgarische Beats und gescannte Melodien

(http://www.flickr.com/photos/linecon0/4414752860/sizes/z/in/photostream/)
FreeQuency

Dusted Wax Kingdom ist “your favorite netlabel”. Diese selbstbewussten Worte prangen über dem Release-Katalog der komplett in schwarz gehaltenen Webseite des bulgarischen Netlabels. Dort erscheint so ziemlich alles, was Jazz, Soul und einen dicken Beat im Blut hat. In der 60sten FreeQuency Episode hört Ihr eine aktuelle Auswahl der hauptsächlich instrumental erklingenden Releases. Außerdem wird’s popwärts elektronisch und experimentell mit einem Scanner-Instrument bzw. einer Sonifikationsmaschine von Gestalter und Künstler Denis P. Paul.

Hier im ByteFm Magazin findet Ihr immer nach der Sendung die Download-Links zur aktuellen Ausgabe von FreeQuency. Mehr Infos und den Sendungs-Potcast gibt es auf der FreeQuency Website.

deeB – Eleven11

Vintage Beats – Jazz Cats

Dayspirit – Seven Kites

Anitek – Rooftop Serenade

Innereyefull – Shut The Funk Up

Naked House – Youforia

N-Qia – Two Dreamers

Joel Hood – Campanero

Plastic Flowers – Empty Eyes

.message – Murky Pash

Denis P. Paul – Instrument For The Sonification Of Everday Things

Steven Smirney – Way Back Home

Hästoperan – And The Sun And The Moon And The World

Cloudkicker – Making Will Mad

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.