Freunde von ByteFM testeten Kopfhörer

Sennheiser Momentum On-EarSennheiser Momentum On-Ear

Vor Weihnachten riefen wir die Mitglieder unseres Fördervereins Freunde von ByteFM auf, sich als Testhörer für die neuen Sennheiser-Momentum-On-Ear-Kopfhörer zu bewerben. Die Resonanz war sehr groß. Aus zahlreichen Bewerbern – alle Freunde von ByteFM – haben wir 20 ausgesucht, die von uns einen Kopfhörer zur Verfügung gestellt bekamen. Unsere Testhörer haben sich nach eigenen Kriterien eine Meinung gebildet.

Für Carsten aus Bonn „… hält der Inhalt, was die absolut hochwertige Verpackung verspricht: ein erstklassiges Produkt.“ Mit diesem positiven Gesamteindruck steht Carsten nicht alleine da. Warum der größte Teil unserer Tester zufrieden ist und was einige dennoch am Momentum On-Ear stört, haben wir für Euch zusammengefasst:

Maren aus Hamburg schreibt, dass man „schon bei der Transportbox merkt, dass es sich […] um ein hochwertiges Produkt handelt.“ Die Gestaltung trifft den Geschmack unserer Tester und findet durchgehend positive Erwähnung in ihren Berichten. Thomas aus Dresden schreibt, dass „Verarbeitung, Verpackung und Zubehör […] keine Wünsche übrig lassen.“

Auch das hochwertige Material wird hervorgehoben. Daniel aus Düsseldorf macht die Verwendung des Lederersatz’ Alcantra „ als Tierfreund sehr glücklich.“ Der Klang der Kopfhörer wird mit großer Mehrheit positiv bewertet. Ab und an wird der Sound als zu basslastig beschrieben. Noch einmal Maren aus Hamburg: „Die Höhen scheinen mir leicht abgesenkt worden zu sein. Dies sehe ich aber nicht als Nachteil, sondern dadurch wird dem Momentum eine Art ‚warmer‘ Klang verliehen.“

Unterschiedlicher fällt das Urteil bei der Schalldämpfung aus. „Selbst bei geringer Lautstärke dringt der Sound extrem laut nach draußen“, stellt Carsten aus Bonn fest und spricht den Kopfhörern damit eine Eignung zur Nutzung in Bus und Bahn ab. „Man nimmt laute Umgebungsgeräusche wahr und wenn man selber laut aufdreht, können andere den Beat hören.“, schreibt Robert aus Berlin, befindet die Schalldämpfung aber als „insgesamt in Ordnung“. Ingo aus Göttingen ist in diesem Punkt anderer Meinung. Er stellte beim Testhören fest, dass „die Abschirmung des Sounds nach außen und die Abschirmung von Außengeräuschen sehr gut ist, so dass man auch bei lautem Musikgenuss die Umwelt nicht daran teilhaben lässt“.

Mehrfach kritisiert wurde, dass die Fernbedienung zur Steuerung nur Apple-Nutzern wirklich zugutekommt, wie unter anderem Christoph aus Hannover feststellte.

Insgesamt ein tolles Fazit.

All unseren Testhörern und Freunden noch einmal ein besonderer Dank fürs Mitmachen.

Das könnte Dich auch interessieren:

Sound – voll und satt Es geht nichts über den perfekten Sound in der perfekten Qualität. Für Hörspiel-Künstler Jochim-C. Redeker ist die Suche nach diesem perfekten Sound zur Lebensaufgabe geworden. Darum gehört Redeker zum Momentum-Projekt unseres Kooperationspartners Sennheiser.
Sennheiser und Phonebloks gestalten die Zukunft nachhaltig Unser Partner Sennheiser unterstützt das ambitionierte Projekt Phonebloks des Niederländers Dave Hakkens: ein modulares Handy, das sich der Endnutzer ohne großes Vorwissen selbst zusammenbauen kann.
Sennheiser-Momentum-Goal-Celebration-Chain Sennheiser startet im Rahmen seiner Momentum-Kampagne eine Aktion, deren Resultat der längste Torjubel aller Zeiten sein soll, länger als die leidenschaftlichen, lang anhaltenden Torschreie, für die insbesondere brasilianische Fußballmoderatoren bekannt sind. Unter allen Teilnehm...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.