Froth am 13. Juni im Aalhaus in Hamburg

Foto von FrothFroth (Foto: Tony Accosta)

Wenn du es dir vorstellen kannst, kannst du es auch machen – diesem Leitspruch von Walt Disney liegt im Prinzip die gesamte Entstehungsgeschichte der kalifornischen Band Froth zugrunde. Denn bevor Froth Realität wurde, war es das Hirngespinst der Freunde Joo-Joo Ashworth und Jeff Fribourg. Eine Band, für die sie obskure Instrumente auf eBay ersteigerten und Cover für nicht aufgenommene Alben entwarfen. Dann kam der Tag, an dem die Freunde gebeten wurden, auf einem kleinen Gartenfestival für eine Band einzuspringen. Das ging natürlich komplett in die Hose, war aber der entscheidende Anstoß dafür, das Projekt Froth im Jahr 2012 auf ein nächstes Level zu heben. Zusammen mit Jeremy Katz am Bass und Cameron Allen am Schlagzeug, den alle Mitglieder als einzig echten Musiker in der Band bezeichnen, und der Unterstützung des kleinen Labels Lolipop Records konnten Ashworth und Fribourg die Vision ihrer Neo-Psychedelic-Shoegaze-Band erstmals ernsthaft umsetzen. Nach einer EP und zwei Alben glaubt man kaum, dass diese Band einmal eine Erfindung war.

Am 13. Juni sind Froth im Rahmen der Jever Live Kneipenkonzerte zu Gast im Hamburger Aalhaus.

Das „Jever Live Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ bietet hochwertigen, international renommierten MusikerInnen im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“ eine Bühne. Vor ihrem Konzert sind die MusikerInnen häufig zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es online bei TixforGigs, direkt im Aalhaus sowie bei der Theaterkasse Schumacher in Hamburg.

Außerdem verlosen wir 5×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 8. Juni mit dem Betreff „Froth“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Jever-Live-Kneipenkonzert-Logo

ByteFM präsentiert auch die restlichen Deutschland-Konzerte von Froth:

21.05.17 Köln – Bumann & Sohn
22.05.17 Schorndorf – Manufaktur
11.06.17 Kassel – Goldgrube
12.06.17 Berlin – Badehaus

ByteFM ist Musikradio im Internet
Das Internetradio bietet moderiertes Musikprogramm mit journalistischem Anspruch und handverlesener Musik­aus­wahl. Die Redaktion ist mit rund 80 Musikjournalisten, Musikern und Kennern der Szene besetzt. Im Programm gibt es keine „HitHits“, keine Computer-Rotation, dafür neue und alte Musik, Interviews und Hintergrundinformationen über Szenen, Bands, Entwicklungen und Zusammenhänge  – und das alles ohne störende Werbespots. ByteFM wurde mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Grimme Online Award, dem Lead Award in Silber und dem Ham­burger Musikpreis Hans.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.