Greentea Pengs neue Single „Spells“

Foto der britischen R&B-Sängerin Greentea Peng, deren Song „Spells“ heute unser Track des Tages ist.

Greentea Peng

Mit der Single „Spells“ möchte die britische R&B-Sängerin Greentea Peng das Jahr 2020 mit einem positiven Cliffhanger abhaken. Ihre neue Single hat die Künstlerin aus London ungefähr zur selben Zeit geschrieben wie die Songs zu ihrer EP „Spells“. Dieses Debüt hat Aria Wells alias Greentea Peng zwar bereits vor zwei Jahren veröffentlicht, aber vielleicht war die Zeit noch nicht reif. Der Track handelt davon, wie es ist, es anderen Menschen recht machen zu wollen. Oder auch von der Macht, die der Sprache innewohnt. In dieser Hinsicht spielt Greentea Peng mit den verschiedenen Bedeutungen von „spell“. Denn in der englischen Sprache steht das Wort sowohl für „buchstabieren“ als auch für „Zauberspruch“. Denn Worte haben Konsequenzen und wie bei einem magischen Fluch kann die Äußerung eines Satzes oder auch nur eines Lautes verheerende Folgen haben. Oder auch angenehme.

Angenehm klingt auch der an melancholischen Lo-Fi-HipHop angelehnte, aber zugleich fidele Beat. Der dann auch den positiven Charakter unterstreicht, mit dem Greentea Peng ein seltsames Jahr beschließen möchte. So klingt der Song fast, als würde er frohen Mutes einem neuen Jahr entgegeneilen. In dem man ein bisschen mehr auf sich selbst achtet als darauf, was andere denken könnten. Und vielleicht auch mit den negativen Worten ein wenig sparsamer umgeht.

Die Single „Spells“ von Greentea Peng ist bei Universal/EMI erschienen und heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.