Hillel „Hilly“ Kristal (23.09.1931 – 28.08.2007)

(joce01_y | Flickr | CC BY 2.0)

Der US-amerikanischer Clubbesitzer und Musiker wäre am 23. September 80 Jahre alt geworden. Er lernte früh Instrumente zu spielen und studierte Musik an der Settlement Music School in Philadelphia. Während seiner Zeit bei den Marines trat Kristal auch als DJ in Erscheinung und war in den 1950er und 60er Jahren Mitglied in verschiedenen Bands, später auch Manager des Jazz-Clubs Village Vanguard im New Yorker Greenwich Village. 1970 eröffnete Hilly Kristal im East Village eine Blues- und Country-Bar, anfangs unter dem Namen „Hilly’s on the Bowery“ – benannt nach der Straße, in der sich der Laden befand. 1973 wurde der Club umbenannt in „CBGB“.

Unter diesem Namen wurde das CBGB später legendär als Punk- und New Wave-Club, in dem auftrat, wer Rang und Namen hatte: Blondie, The Ramones, Patti Smith, the Police. Gäste wie Mick Jagger, Andy Warhol oder Paul Simon gingen ein und aus. Der vollständige Namen des Ladens lautete CBGB OMFUG – eine Abkürzung für „Country, Bluegrass, Blues and Other Music For Uplifting Gormandizers“. Drastische Mieterhöhungen und finanzielle Probleme führten schließlich dazu, dass das CBGB im Oktober 2006 geschlossen wurde. Am letzten Abend stand Patti Smith auf der Bühne. Es gab damals Überlegungen, das CBGB an anderer Stelle wieder aufzubauen, daher lagerte Kristal alle Möbel aus dem CBGB ein, doch zu einer Neueröffnung kam es nie. Nach langer Krankheit starb Hilly Kristal am 28.08.2007 im Alter von 75 Jahren an Lungenkrebs.

Mehr über Hilly Kristal hört Ihr am Freitag im ByteFM Magazin am Nachmittag mit Siri Keil.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • King Krule – „The Ooz“ (Album der Woche)
    Das Jazz-Rap-Punk-Fusion-Wunderkind King Krule gewinnt in bester Bukowski-Tradition der Schäbigkeit seiner Heimat Süd-London einen unwiderstehlichen Charme ab – und erreicht auf seinem hoch ambitionierten Zweitwerk "The Ooz" ungeahnte Höhen....
  • ByteFM präsentiert: c/o pop
    Von Mittwoch bis Montag ist Köln im Ausnahmezustand. Der Grund ist einfach, laut und innovativ: c/o pop. Neben einem facettenreichen Musikprogramm bietet das Festival alles, was das Herz des Medien- und Business-Menschen begehrt. Die angeschlossene C'n'B Konferenz punktet mit aktuellen Themen. ByteFM präsentierts!...
  • Radio ist tot, es lebe das Radio!
    ByteFM unterstützen und dabei auch noch unverschämt gut aussehen? Jetzt gibt es für Euch die kuscheligen ByteFM Hoodys im Design von Human Empire-Chef Jan Kruse. Perfekt für die kalte Jahreszeit! Kommt in unseren Shop und schnappt Euch einen der auf 40 Stück limitierten Hoodys....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.