HörerInnen-Charts 2015

Vielen Dank an die zahlreichen TeilnehmerInnen unseres HörerInnen-Polls!

Hier sind Eure Jahrescharts 2015 – Eure Lieblingsalben, die besten Songs, die beliebtesten KünstlerInnen und die vielversprechendsten Newcomer:

Eure Albumcharts 2015

1. Kendrick Lamar – To Pimp A Butterfly
2. Sufjan Stevens – Carrie & Lowell
3. Jamie XX – In Colour
4. Courtney Barnett – Sometimes I Sit and Think, And Sometimes I Just Sit
5. Tocotronic – Tocotronic (Das Rote Album)
6. Viet Cong – Viet Cong
7. Beach House – Thank Your Lucky Star
8. Beirut – No No No
9. Blur – The Magic Whip
10. Die Nerven – Out
11. Kamasi Washington – The Epic
12. K.Flay – Life As A Dog
13. Kurt Vile – B’lieve I’m Going Down
14. Schnipo Schranke – Satt
15. Pentatones – Ouroboros
16. Beach House – Depression Cherry
17. Wanda – Bussi
18. Julia Holter – Have You In My Wilderness
19. Sleaford Mods – Key Markets
20. D’Angelo – Black Messiah
21. Tame Impala – Currents
22. Sophie Hunger – Supermoon
23. Django Django – Born Under Saturn
24. Hot Chip – Why Make Sense
25. Ibeyi – Ibeyi
26. New Order – Music Complete
27. Destroyer – Poison Season
28. Bilderbuch – Schick Schock
29. Protomartyr – The Agent Intellect
30. My Morning Jacket – The Waterfall

Eure Tracks 2015

1. Jamie XX – Loud Places
2. Courtney Barnett – Pedestrian At Best
3. Kendrick Lamar – King Kunta
4. Sufjan Stevens – Should Have Known Better
5. Tame Impala – Let It Happen
6. Drake – Hotline Bling
7. Sleater-Kinney – No Cities To Love
8. Ought – Beautiful Blue Sky
9. New Order – Restless
10. Soap & Skin – Mawal Jamar

Eure Künstler 2015

1. Beach House
2. Courtney Barnett
3. Sufjan Stevens
4. Kendrick Lamar
5. Julia Holter
6. Kurt Vile
7. Sleaford Mods
8. Tocotronic
9. Wanda
10. Sleater-Kinney

Eure Newcomer 2015

1. Courtney Barnett
2. Ibeyi
3. Algiers
4. Isolation Berlin
5. Schnipo Schranke
6. Wolf Alice
7. Viet Cong
8. Ought
9. Bilderbuch
10. Kamasi Washington

Verraten habt Ihr uns außerdem, welche Künstler Euch in 2015 live gefallen haben – eine eindeutige Top Ten können wir in dieser Kategorie nicht liefern – zu vielfältig waren die Nennung. Aber zwei SiegerInnen haben sich herauskristallisiert: Besonders gut gefallen haben Euch die Konzerte von Savages beim Haldern Pop und Sufjan Stevens in Hamburg.

Wir wünschen Euch (und uns) auch für 2016 viele tolle neue Platten, aufregende KünstlerInnen und spannende Konzerterlebnisse. Euer ByteFM Team.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • The Go! Team – "Rolling Blackouts"
    Manche Leute essen Käse mit Schokolade. Anderen dreht sich allein bei dem Gedanken daran der Magen um. Wie soll sowas zusammenpassen? Wenn es ein musikalisches Pendant zu Käse-Schokolade gibt, dann ist es wohl das Go! Team aus dem englischen Brighton. Unser Album der Woche....
  • Guru (Gang Starr) gestorben
    Nach zahlreichen uneindeutigen Meldungen am heutigen Morgen ist es jetzt offiziell: Der New Yorker Rapper Guru verstarb am gestrigen Montag, dem 19. April, im Alter von nur 43 Jahren.Guru wurde, laut einem Statement seines Produzentenpartners Solar, vor zwei Monaten wegen eines Herzinfarkts in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert....
  • Peter Tosh
    Von ihm soll Bob Marley das Gitarrespielen gelernt haben. Die Rede ist von Peter Tosh, der am 19. Oktober 1944 auf Jamaika geboren wurde. Im Kingstoner Stadtteil Trenchtown, der als Geburtsort von Reggae und Rocksteady gilt, traf er Anfang der 60er auf Bob Marley und Bunny Wailer. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.