Jede Menge Lieblingslieder: Stevie Wonder wird 70 Jahre alt

Bild des Künstlers Stevie Wonder, der heute 70 Jahre alt wird. Seit 1962 hat er jede Menge Lieblingslieder aufgenommen, darunter unseren heutigen Track des Tages, „I Was Made To Love Her“.

Stevie Wonder

Jede Menge Lieblingslieder hat das heutige Geburtstagskind Stevie Wonder geschrieben und aufgenommen. Heute wird Wonder 70 Jahre alt und seine Aufnahmekarriere ist wenig kürzer. Der quasi alle Instrumente spielende Sänger und Musiker war gerade einmal zwölf Jahre alt, als sein Name erstmals auf einem Albumcover stand. Damals noch als „Little“ Stevie Wonder. Noch nicht am Mikrofon, dafür an Percussion und den Instrumenten, die seinen Trademark-Sound prägen sollten – die Mundharmonika und alles, was eine Klaviatur hat. Ein Jahr später hatte er seinen immer noch überwiegend instrumentalen ersten Nummer-eins-Hit „Fingertips“. Auf unserem Track des Tages „I Was Made To Love Her“ von 1967 war er aus dem Stimmbruch heraus und hatte auch als Sänger einige Hits gelandet. Das Album, dem das Stück seinen Namen leiht, ist Wonders siebter Langspieler. Normal – er ist ja schließlich auch schon 17 Jahre alt.

„I Was Made To Love Her“ ist nicht nur ein fabelhafter Song, auf den noch jede Menge Lieblingslieder in Wonders Karriere folgen sollten. Es ist auch ein obskurer Zankapfel, was die Instrumentierung angeht. Offiziell ist James Jamerson am Bass. Der war Teil der Rhythmussektion der Motown-Hausband The Funk Brothers und ein häufiger Mitmusiker von Stevie Wonder. Allerdings besteht die Wrecking-Crew-Bassistin Carol Kaye darauf, die Bassline eingespielt zu haben. Gute Argumente sprechen für beide Seiten; Jamerson kann man dazu nicht mehr befragen, er starb 1983. Doch das nur am Rande – denn wichtiger als Buchführung und Credit-Zuweisung ist in der Musik immer noch die Musik. Eine wundervolle Bassline in einem von unzähligen wundervollen Songs eines der prägendsten Funk-, Soul- und Popmusiker.

Stevie Wonder wurde am 13. Mai 1950 geboren und wird heute 70 Jahre alt. Der Song „I Was Made To Love Her“ seinem gleichnamigen Album ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

2 Kommentare
  1. posted by
    Aykut Öger
    Mai 13, 2020 Reply

    Die Funk Brothers, Hausband von Motown, die ja generell nie so in Großbuchstaben erwähnt werden, waren Stevie’s Mentoren. Der Credit (The Funk Brothers & J.Jamerson) im Artikel ist hochverdient. Happy birthday lebende Legende!

  2. posted by
    Klaus Bader
    Mai 14, 2020 Reply

    Einer meiner Lieblingsmusiker mit einer Serie von grandiosen Alben in den 70ern. Vielleicht kommt ja doch noch eines seiner seit Jahren angekündigten Alben. Happy Birthday, Stevie Wonder!

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.