Jever Kneipenkonzert mit Stephen Steinbrink am 11. Februar im Hamburger Aalhaus

Foto von Stephen SteinbrinkStephen Steinbrink

Aufgewachsen in der Hitze von Phoenix zog es Stephen Steinbrink allmählich in das meteorologisch doch eher durchwachsene Olympia im US-Bundesstaat Washington, also der Geburtsstätte des Riot Grrrl. Der Spirit dessen scheint wie in seiner bisherigen Herangehensweise auch im neuesten seiner nunmehr sieben Studioalben mitzuschwingen, für das The Guardian oder der NME nur Superlative finden. Field-Recordings, Falsettgesang und Fingerstyle-Gitarren treffen darauf auf entrückte Pop-Formen, die zuweilen an Elliot Smith erinnern. Jenes Vehikel transportiert wiederum Texte, in denen Themen wie technologische Isolation, Identität, Liebe und verdrängte Erinnerungen behandelt werden. Steinbrink bringt es mit seinen 26 Jahren bereits auf über 1500 Konzerte und wird diese Anzahl mit seiner kommenden Europa-Tour weiter in die Höhe treiben.

Am 11. Februar laden wir den sympathischen Multiinstrumentalisten, Produzenten und Visual-Artist im Rahmen des Jever Kneipenkonzerts ins Hamburger Aalhaus ein.

Das „Jever Kneipenkonzert – präsentiert von ByteFM im Aalhaus“ präsentiert hochwertige, international renommierte Künstler im intimen Rahmen vor „kleinem Publikum“. Vor ihrem Konzert sind die Künstler meist zu Gast im Programm von ByteFM.

Karten gibt es online bei TixforGigs, direkt im Aalhaus sowie bei der Theaterkasse Schumacher.

Außerdem verlosen wir 2×2 Gästelistenplätze für das Konzert. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns bis zum 5. Februar mit dem Betreff „Kneipenkonzert“ sowie Eurem Vor- und Zunamen an verlosungen@byte.fm. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Folgende Konzerte von Stephen Steinbrink werden von uns präsentiert:

10.02.15 Köln – King Georg
11.02.15 Hamburg – Aalhaus
12.02.15 Berlin – Monarch
13.02.15 Erfurt – Franz Mehlhose
14.02.15 Schorndorf – Manufaktur
15.02.15 Offenbach – Kapelle

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.