Lärm der Woche: Beliebte Auszeichnungen und edle Spirituosen

Daft Punk David Black
Daft Punk (Foto: David Black | Sony)

Der Lärm der Woche – das Wichtigste in Sachen Musik und Popkultur -, zusammengestellt von Oliver Stangl. Zu hören jede Woche bei den Kollegen von DRadio Wissen, und bei uns jeden Freitag im ByteFM Magazin am Morgen und jeden Samstagnachmittag im Wochenrückblick.

In dieser Woche geht es im Lärm der Woche um allerhand Auszeichnungen. Gleich mehrere der beliebten Grammy Awards erhielten Daft Punk, Lorde und Macklemore. Letzterer wusste mit seinem Auftritt zugleich zu Tränen zu rühren und ein Statement zu setzen. Während des Songs „Same Love“ gaben sich auf der Bühne 33 Paare gleichen und unterschiedlichen Geschlechts das Ja-Wort.

Oliver Stangl berichtet außerdem von einem exklusiven Getränk, das die schottische Band Mogwai auf den Markt bringt, und er erinnert an die Musiker Pete Seeger und Kevin Coyne. Der Hörtipp der Woche kommt aus Großbritannien. In dieser Woche erschien „The Green EP“ von Bibio – davon gibt es das Stück mit dem schönen Titel „The Spinney View Of Hinkley Point“ zu hören.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto des britischen Musikers und Foto-Modells Nick Kamen, der im Alter von 59 Jahren gestorben ist.
    Der britische Musiker Nick Kamen („Each Time You Break My Heart“, „I Promised Myself“) ist im Alter von 59 Jahren gestorben....
  • Collage aus den Geheimtipps 2018
    Bei der Unmenge an Alben-Veröffentlichungen jede Woche kann man schon mal die eine oder andere musikalische Perle übersehen. Wir haben 15 Alben aus unserem Archiv gepickt, die Ihr eventuell übersehen habt!...
  • Gorillaz-Debüt wird 20 Jahre alt
    Vor 20 Jahren beschloss Damon Albarn, mehr zu sein, als nur eine Britpop-Koryphäe. Am 26. März 2001 erschien das Debütalbum von Gorillaz....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.