Byte Session #154: Lake Street Dive

Lake Street Dive

Lake Street Dive, das aus Boston stammende Quartett stattete heute im Rahmen seiner Livetour Christa Herdering im ByteFM Magazin einen Besuch ab. Dabei performten der Drummer Mike Calabrese, die Bassistin Bridget Kearney, die Sängerin Rachael Price, und an der Trompete Mike “McDuck” Olson den Track „Clear A Space“ live im Studio. Die vier Musiker lernten sich auf dem New England Conservatory in Boston kennen und konnten dank des John Lennon Songwriting Contest 2006 ihr Debütalbum „In This Episode…“ veröffentlichen. 2010 folgte ein weiteres selbstbetiteltes Album und 2012 die EP „Fun Machine“. Die Band spielt einen Mix aus lockerem, spaßigen Jazz und akustischem Indie-Pop – und lässt dabei viel Raum für Experimente.
Hier könnt ihr die Live-Version von „Clear A Space“ nachhören:

Lake Street Dive spielen präsentiert von ByteFM folgende Konzerte:

28.11.2013 – Berlin – Privatclub
29.11.2013 – Erfurt – Franz Mehlhose
30.11.2013 – München – Milla
02.12.2013 – Frankfurt – Brotfabrik
03.12.2013 – Köln – Blue Shell

Das könnte Dich auch interessieren:

  • ByteFM Session #315: Twin Peaks
    Cadien Lake James, Sänger und Gitarrist der Band Twin Peaks, hat uns im ByteFM Magazin besucht und den Song „Casey‘s Groove“ bei uns im Treppenhaus gespielt....
  • ByteFM Session #314: Hutch Harris
    Hutch Harris hat sich mittlerweile den ruhigeren Tönen verschrieben. Im ByteFM Magazin hat der ehemaliger Sänger von The Thermals seinen Song „I Will Try To Forget You“gespielt....
  • ByteFM Session #307: Dirk Darmstaedter
    Der Hamburger Musiker Dirk Darmstaedter hat uns im ByteFM Magazin besucht und seinen Song „The Sea Before Us“ vom aktuellen Album „Strange Companions“ gespielt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.