Lärm der Woche: God Save The Queen with a Poison Heart

Das Wichtigste in Sachen Musik- und Pop-Kultur, zusammengestellt von Martin Böttcher – das ist der Lärm der Woche. Die Koproduktion mit den Kollegen von DRadio Wissen hört Ihr bei uns jeden Donnerstagvormittag im ByteFM Magazin am Morgen.

An dieser Stelle findet Ihr jetzt jeden Donnerstag den aktuellen Lärm der Woche zum Nachhören.

Diesmal im Lärm der Woche: Das Thronjubiläum der Queen ist Anlass für ein großes Konzert und somit, obgleich der – an und für sich – popkulturellen Irrelevanz, Thema im Lärm der Woche. Schon die Sex Pistols wussten, wie man ein solches Jubiläum vernünftig begeht und veranstalteten am 7. Juni 1977 ein Konzert auf einem Themsedampfer, eine Indiskretion gegenüber der Queen, der zu Ehren zwei Tage später eine Themsenfahrt stattfinden sollte. Auch die Londoner Polizei fand das zu viel gefeiert und beendete das Konzert. Mit DeeDee Ramone starb vor 10 Jahren ein weiterer Punk-Pionier.
Am 6. Juni 1962 kanalisierten die Beatles ihre Energie das erste Mal in einem Studiobesuch. Ihre 7 Pfund verdienten sich die Fab-Four (-Ringo/+Pete Best) natürlich in den Abbey-Road-Studios, die sie auf ihrem Weg zum Weltruhm begleiten sollten. Aktuellen Weltruhm genießen Kanye West und Jay-Z. Die Könige des Hip Hop gastieren gerade mit ihrer „Watch-The-Throne“-Show in Deutschland.

[audio:http://www.byte.fm/magazin/audio/12_06_07_ldw_mag.mp3|titles=Lärm der Woche |artists=[Martin Böttcher]Lärm der Woche vom 07.06.2012

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.