Lärm der Woche: Iggy Pop, The Clash & M.I.A.

 width=
M.I.A. (Foto: M.I.A. Facebook)

Das Wichtigste in Sachen Musik- und Pop-Kultur, zusammengestellt von Ruben Jonas Schnell – das ist der Lärm der Woche. Die Koproduktion mit den Kollegen von Dradio Wissen hört Ihr bei uns jeden Donnerstagvormittag im ByteFM Magazin am Morgen.

An dieser Stelle findet Ihr jetzt jeden Samstagnachmittag den aktuellen Lärm der Woche zum Nachhören.

Diesmal mit M.I.A., die für eine Subversionsfigur komponiert, Iggy Pop, der sich immer noch mit freiem Oberkörper durchs Leben schlägt und dem Verschwinden von Joe Strummer: Was als Publicity-Gag gedacht war, wurde ernst, als der Chef von The Clash wirklich verschwand – mit desaströsen Folgen für die geplante Tournee.
Weitere Themen sind: Ein angebliches Soloalbum, das Kurt Cobain vor seinem Tod plante, eine Strafzahlung für Prince, der vor Gericht gegen einen Werbepartner verlor und Mike Wexler, der eine entspannte Mischung aus Jazz und Psychedelic kreiert.

[audio:http://www.byte.fm/magazin/audio/12_04_19_ldw.mp3|titles= Lärm der Woche |artists=[Ruben Jonas Schnell] Lärm der Woche vom 19.04.2012

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.