Lärm der Woche: Rock'n'Roll vs. Social Media-Streiche

Twitter #music
Bild: Twitter #music

Der Lärm der Woche – das Wichtigste in Sachen Musik und Pop-Kultur – zusammengestellt von Ruben Jonas Schnell. Zu hören jede Woche bei den Kollegen von DRadio Wissen, und bei uns jeden Freitag im ByteFM Magazin am Morgen und jeden Samstagnachmittag im Wochenrückblick.

Im Lärm der Woche versuchen wir heute vergeblich, die neue Single von Black Sabbath, den Großvätern des Heavy Metal, belanglos zu finden. Wir stellen den neuesten Social Media-Streich Twitter #music vor, bezweifeln allerdings dessen Nutzen, und wir geben Euch einen Einblick in eine außergewöhnliche Klanginstallation von Multi-Talent Brian Eno. Der komponierte Musik für einen Erholungsraum im englischen Montefiore Krankenhaus.

Außerdem gratulieren wir Kim Gordon zum, wir können es kaum glauben, 60. Geburtstag, erinnern an den legendären Folksänger Richie Havens und an den britischen Designer Storm Thorgerson, der zum Beispiel für das Cover von Pink Floyds „The Dark Side Of The Moon“ verantwortlich ist.

„Styler“-Sounds aus London servieren wir Euch beim Hörtipp der Woche. Kürzlich erschien die Debüt-EP von Hugo Slime, der schon seit 20 Jahren als DJ und Produzent aktiv ist. Ein Track davon ist „More Elevated Thing“.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.