Lärm der Woche: Schwulenhass, Metall-Bier und schwarzer Country

Der Lärm der Woche – das Wichtigste in Sachen Musik und Pop-Kultur – zusammengestellt von Oliver Stangl. Zu hören jede Woche bei den Kollegen von DRadio Wissen, und bei uns jeden Freitag im ByteFM Magazin am Morgen und jeden Samstagnachmittag im Wochenrückblick.

In dieser Woche erinnern wir im Lärm der Woche an den Sänger und Songschreiber Jason Molina, der am vergangenen Samstag im Alter von nur 39 Jahren an den Folgen seiner Alkoholabhängigkeit starb. Eine Rolle spielt außerdem Mormonen-Tochter und Ex-Punk Michelle Shocked, die kürzlich bei einem Konzert in ihrer Heimatstadt San Francisco verkündet hat, Gott hasse Schwule. Ihr Publikum blieb konsterniert und – Verzeihung – geschockt zurück.

Des Weiteren mit dabei: Blue Eyed Soul und schwarzer Country von Charley Pride, Musik zum 75ten Geburtstag von Krautrock-Legende Holger Czukay und das Trooper Ale, das erste Bier von Hobby-Brauer und Iron Maiden-Sänger Bruce Dickinson. Ob es bei Nicht-Metallern für Schädelweh sorgt, lässt sich ab Anfang Mai prüfen.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.