Lärm der Woche: Sexismus, Spielzeug und Soziale Medien

(Foto: Justin Taylor) Foto: Justin Taylor

Der Lärm der Woche – das Wichtigste in Sachen Musik und Popkultur – zusammengestellt von Oliver Stangl. Zu hören jede Woche bei den Kollegen von DRadio Wissen, und bei uns jeden Donnerstag im ByteFM Magazin am Morgen und am Samstagnachmittag im Wochenrückblick.

Diese Woche erinnert Oliver Stangl an den Rockabilly-Musiker Eddie Cochran, der diese Woche 75 Jahre alt geworden wäre.

Schwer im Trend liegen ungewöhnliche Fan-Gimmicks: Atoms For Peace preisen ein neues Holzpuzzle für umgerechnet 80€ an, wohingegen der kanadische R’n’B-Sänger The Weeknd einen Marketingdeal mit einem Kondomhersteller geschlossen hat.

Abgerechnet mit gewissen Fans hat hingegen Lauren Mayberry, die Frontsängerin des schottischen Elektropop-Trios Chvrches. Diese machte jüngst auf die Schattenseiten der Sozialen Medien aufmerksam: Allgegenwärtige Diskriminierung gegenüber Frauen im Musikbusiness sei erschreckenderweise sehr präsent.

Und Apropos Elektropop: Neue elektronische Musik aus Brooklyn gibt es von der Künstlerin Laurel Halo. Ihr neues Album „Chance Of Rain“ erscheint Ende Oktober.

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.