MGMT veröffentlichen neuen Song „In The Afternoon“

Foto der US-Band MGMT

MGMT

MGMT haben sich mit dem neuen Song „In The Afternoon“ zurückgemeldet. Am Mittwoch veröffentlichte das New Yorker Duo zunächst einen rätselhaften Clip über seinen Instagram-Account:

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Somehow it’s all the same

Ein Beitrag geteilt von MGMT (@whoismgmt) am

Wenig später folgte ein offizielles Statement und ein psychedelisches Musikvideo. Die ersten paar Takte stimmen das Grundthema des Songs an und wecken Assoziationen an „Stranger Things“. Textlich geht es um Erleichterung und Befreiung: „Relief is like candy, the sweetest kind of love / Who‘d guess I would feel this way / Like a kid in a candy store.“

Das kann programmatisch verstanden werden. Denn für ihren ersten Song seit dem Album „Little Dark Age“ (2018) setzen Andrew VanWyngarden und Ben Goldwasser voll auf Unabhängigkeit, auch bei der Produktion des Videos. Während „Little Dark Age“ noch bei Columbia veröffentlicht wurde, erscheint „In The Afternoon“ als Single im März 2020 beim hauseigenen Label MGMT Records. Darauf wird außerdem die B-Seite „As You Move Through The World“ zu finden sein.

Hört und seht Euch „In The Afternoon“ hier an.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Villagers veröffentlichen „Summer‘s Song“
    Beim Wettrennen um den Sommerhit 2019 will Conor O'Brien alias Villagers anscheinend in diesem Jahr auch ein Wörtchen mitreden. Sein Beitrag: der luftig-fluffige „Summer‘s Song“....
  • Cover des Albums Amen & Goodbye von Yeasayer
    Yeasayer wissen mit jeder Platte einen neuen Sound zu erkunden, diesmal ist dieses Experiment aber mit fadem Ergebnis ausgegangen. Zu schablonenhaft die Popsongs, zu verkopft die Umsetzung der Ideen. Trotz eingängiger Hooks und kleiner stilbrechender Spielereien: Die Aufregung fehlt auf dem vierten Album „Amen & Goodbye“....
  • 22.04.: hmmm…
    Am heutigen Donnerstag ziehen sich unzählige Nachrufe zu Keith Elam, alias Guru, durch die deutsche Presselandschaft. Neben vielen guten Worten für Guru finden sich auch viele schlechte für seinen Produzent Solar. ...


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.