Modern Studies And Tommy Perman – „Faraway Hills“

Foto der Band Modern Studies

Modern Studies

Wenn Ihr heute nur einen Song hört, dann diesen: Egal ob brandneu, historisch relevant oder einfach toll. Mit unserem Track des Tages stellen wir Euch täglich einen hörenswerten Song vor.

Techno-Dubs sind nicht unbedingt die naheliegendste Behandlung von Folk-Songs. Für die Meisten. Für den Designer und Musiker Tommy Perman schon: Wenn der Produzent aus Edinburgh Modern Studies‘ 2018er-Album „Welcome Strangers“ interpretiert, klingt das folgerichtig und organisch. Strukturen und Sounds wie bei Fairport Convention oder US-Westcoast-Pop der 70er-Jahre, die das Ausgangsmaterial dominierten, verschwinden bei Perman von der Oberfläche, sind aber der Lebenshauch seiner Tracks. „Emergent Slow Arcs“ ist ein eigenständiges Album, wäre aber undenkbar ohne Modern Studies‘ Heimsuchung, ohne den Geist der Canterbury-Szene, der in den Sound-Skeletten spukt. Wie in seiner visuellen Kunst beschwört Perman auf kühl-minimalistischem Raster eine unschuldige-optimistische 70er-Jahre-Seele.

Das Album „Emergent Slow Arcs“ von Modern Studies und Tommy Perman erscheint am 26. Juli 2019 bei Fire Records. „Faraway Hills“ ist unser Track des Tages. Hört ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Die Band Golf, deren neue Single wunderschöner Angst-Funk ist.
    Neurotischer Angst-Funk: Die Band Golf singt in unserem Track des Tages „Angst vor der Liebe“ über die Unfähigkeit, sich der Liebe hinzugeben....
  • Acid Pauli – „Mainacht“ (Rezension)
    Entrückt, humorvoll und sehr detailverliebt: Auf seiner aktuellen EP „Mainacht“ liefert Martin Gretschmann aka Acid Pauli den Soundtrack für Bar-25-Nostalgiker*innen und Sonnenaufgänge am Spreeufer. Nicht nur für laue Mainächte geeignet, befindet unser Autor Dirk Domin. ...
  • Foto der Band Yo La Tengo, die einen neuen Track mit dem Titel „James And Ira Demonstrate Mysticism And Some Confusion Holds (Monday)“ herausgebracht hat-
    Die US-Band Yo La Tengo hat ein neues Musikstück veröffentlicht. Der Ambient-Track mit dem Titel „James And Ira Demonstrate Mysticism And Some Confusion Holds (Monday)“ erschien als erster Song der Formation auf Bandcamp....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.