Mount Kimbie – "Crooks & Lovers"

VÖ: 23.07.2010
Web: http://www.myspace.com/mountkimbie
Label: Hotflush

Als Klaus Walter vor einer Weile Musik ohne Höhepunkte pries, hat er Mount Kimbie vergessen. Das Dubstep-Duo bestehend aus Domenic Marker und Kai Campos schert sich wenig um herkömmliche Pattern westlicher Songschreiber-Kunst. Vielmehr kreieren die beiden Wahl-Londoner mit ihrer Mischung akustischer und genuin elektronischer Sounds und Samples gemäßigt farbliche Schattierungen einer Fläche. Die Mathematik, die das Genre vorgibt, rhythmisiert in überlagernden Rastern das klangliche Material.

Nicht das Ende der einzelnen Tracks, das Hinführen auf ein tonales Zentrum oder die emotionale Auflösung sind Ziel der elf Soundkompositionen, das DJ-Duo bricht scheinbar willkürlich mit dem aktuellen Track und startet dann den nächsten. Einzig Songqualitäten im traditionellen Sinn hat auf dem 33 Minuten kurzen Album die Vokalnummer „Mayor“. Und das liegt insbesondere an der Orientierungshilfe, welche die zugegeben spärlichen Lyrics bieten.

Campos zieht seine Inspiration vor allem aus den Sounds seiner Umgebung und weit weniger aus der Musik anderer Leute. In einer Art Feldforschung zogen die beiden Musiker in der Vergangenheit durch die Straßen Londons, um den urbanen Klang der Stadt aufzuzeichnen. Auf „Crooks & Lovers“ sind sie nun selbst Schöpfer neuer, ständig wechselnder Klangfelder.

Das ByteFM Album der Woche – mit freundlicher Unterstützung von Panasonic.

Jeden Tag spielen wir im ByteFM Magazin zwischen 15 und 17 Uhr einen Song aus unserem Album der Woche. Die ausführliche Hörprobe folgt am Freitag ab 13 Uhr in Neuland – der Sendung mit den neuen Platten. Neuland wird am Sonntag zwischen 16 und 18 Uhr wiederholt.

Zuvor aber hört Jumoke Olusanmi genauer rein in „Crooks & Lovers“, in der Sendung Silent Fireworks, am Montag ab 19 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren:



Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    Philipp
    Jul 19, 2010 Reply

    „Als Klaus Walter vor einer Weile Musik ohne Höhepunkte pries“

    Welche Sendung war das genau?

    • posted by
      Redaktion
      Jul 19, 2010 Reply

      Hallo Philipp,

      Klaus Walters Sendung „Musik Ohne Höhepunkte“ lief am 28.02. Nachzuhören gibt es die Sendung in unserem ByteFM Archiv.
      Herzliche Grüße,
      Dein ByteFM

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.