Neu! Die ByteFM Charts

Man kann die Idee der Charts in heutigen Zeiten auf verschiedene Weise beurteilen. Die Einengung des Blicks auf den aktuellen kleinsten gemeinsamen Nenner mag angesichts der Idee des Long Tail eine unnötige Verknappung der Perpektive sein. Zumal in Bezug auf ByteFM, wo ja gerade die Vielfalt, die Langzeiteffekte, die Nischen, das selten Hörbare die Dínge sind, deren Erforschung mit Liebe betrieben und genossen werden.
Andererseits ist es ein Leichtes, gerade aus der Masse der Inputs, aus den kollektiven Playlists der verschiedenen ByteFM Sendungen herauszufiltern, wo es dann eben auch in diesem Pool der Popkulturen zu Überschneidungen kommt.
Und mal ehrlich, man will es dann doch einfach wissen: Wer sind die beliebtesten Künstler, welche Alben haben am meisten Airplay, welches Stück ist am Häufigsten zu hören?
Antworten auf diese Fragen gibt es ab sofort jeden Freitag an dieser Stelle!

ByteFM Charts KW38


Wir beginnen mit der Königsdiziplin, den Single-Charts:

-Platz 1: !!! – AM/FM
-Platz 2: Wavves – King Of The Beach
-Platz 3: Gonzales – I Am Europe
-Platz 4: Matthew Dear – I Can’t Feel
-Platz 5: Arcade Fire – The Suburbs
-Platz 6: Bambi Kino – Some Other Guy
-Platz 7: Nils Koppruch – Caruso
-Platz 8: Panda Bear – Slow Motion
-Platz 9: Darwin Deez – Up In The Clouds
-Platz 10: Beach House – Norway

Neueinsteiger in diese Top Ten sind dabei Gonzales und Nils Koppruch.

Die Album Charts der Woche

-Platz 1: Arcade Fire – The Suburbs
-Platz 2: Matthew Dear – Black City
-Platz 3: Skream – Outside The Box
-Platz 4: Wavves – King Of The Beach
-Platz 5: Junip – Fields
-Platz 6: 1000 Robota – UFO
-Platz 7: Zola Jesus – Stridulum II
-Platz 8: Andreya Triana – Lost Where I Belong
-Platz 9: Nils Koppruch – Caruso
-Platz 10: !!! – Strange Weather, Isn’t It?

Neueinsteiger in diese Top Ten sind dabei Andreya Triana und Nils Koppruch


Die meistgespielten Künstler bei ByteFM

-Platz 1: Arcade Fire
-Platz 2: The Beatles
-Platz 3: !!!
-Platz 4: 1000 Robota
-Platz 5: Skream
-Platz 6: Matthew Dear
-Platz 7: Junip
-Platz 8: Wavves
-Platz 9: Jimi Hendrix
-Platz 10: Andreya Triana

Neu zur Vorwoche in dierser Liste: Jimi Hendrix, dessen 40.Todestag viel Airplay brachte.

Und schließlich: Die Aufsteiger der letzten Woche.
In den letzten sieben Tagen gab es keine einzelnen Tracks, deren Einsatzzahlen sie bereits als künftige Top Ten Teilnehmer andeutet, aber drei Alben sind ganz offensichtlich sehr beliebt und mit Chance bald unter den ersten Zehn:

–                      Tricky – Mixed Race
–                      Black Mountain – Wilderness Heart
–                      Edwyn Collins – Losing Sleep

Na dann bis nächste Woche, wenn es wieder heißt: Willkommen bei den ByteFM Charts!

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Das ByteFM Magazin wird dreistündig!
    Ab dem 3. August ist das ByteFM Magazin drei Stunden lang - dafür ändern wir unseren Programmplan. Alle Änderungen findet Ihr hier im Überblick....
  • Die ByteFM Jahrescharts 2011
    Dirk Schneider & Sebastian Hampf haben gezählt, was unsere Moderatorinen und Moderatoren am häufigsten gespielt haben und präsentieren Euch die ByteFM Jahrescharts 2011....
  • ByteFM Halbjahrescharts 2011
    Das Jahr vergeht wie im Flug und schon wieder ist die Hälfte davon vorbei. Zeit, um Bilanz zu ziehen: Welches sind die Top-Alben, welches sind die liebsten Songs der ByteFM Moderatorinnen und Moderatoren? Das erfahrt Ihr hier!...


Diskussionen

0 Kommentare
  1. posted by
    Ralf Krennerich – Raiffeisenstr. 47 c, 67167 Erpolzheim
    Sep 24, 2010 Reply

    Hi,

    ich finde die neuen Charts eine prima Idee.
    Obwohl ich doch vielen sendungen von Byte-fm höre, muss ich feststellen, dass ich einige titel aus den charts nicht kenne. Ich werde sie mir in itunes anhören und vieeleicht kaufen.

    Im Oktober open books – verstantungen während der ffm buchmesse. ich freu mich schon auf Klaus walter am Sonntag 10.10.10 …

    viele grüsse aus der Pfalz

    RAlf

  2. posted by
    Nils Koppruch Support
    Sep 24, 2010 Reply

    Hallo Byteffemm!
    Frage zu den Charts: worauf beruhen die Chartplatzierungen (Auswahl durch die Moderatoren)? Welchen Einfluß haben dabei die Hörer?

    Beste Grüße nach HH,
    Astrid

  3. posted by
    christian
    Sep 25, 2010 Reply

    Hallo Astrid,

    die Charts sind sozusagen dokumentarische Abbildung des tatsächlichen Airplays (Netplays?)in den verschiedenen ByteFM Sendungen, deren Playlist von den jeweiligen Moderatoren ausgesucht werden. Direkt von den Hörern „gemachte“ (=gewünschte) Charts haben wir nicht. Aber wir können ja mal über so etwas nachdenken!

    Liebe Grüße
    Christian

  4. posted by
    Karsten
    Sep 28, 2010 Reply

    Sehr schön, vor allem dass Ihr „AM/FM“ verdienterweise auf Single-Platz 1 gebracht habt.

    Ich vermisse aber „Höp Höp Höp“ von Klotz&Dabeler.
    (;-)
    Wie ich Klaus Walter schon geschrieben habe – ich will das noch viel, viel häufiger hören!!!

    Und ich bin kein Marketing-Typ von ZickZack, sondern einfach nur total begeistert…

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.