Neue Platten: Like A Stuntman – „YOY“

(Bureau B)

8,2

Ganz schwer zu beschreiben. Klangcollagen, Schnipsel, Loops, längere und kürzere. Ein Teil der Band Like A Stuntman wohnt in Frankfurt, der andere ist von ebendort nach Hamburg gezogen. So schickt sich das Quartett seitdem ihre Songideen hin und her und bastelt zu Hause daran weiter – und das hört man.

Alles wirkt sehr kleinteilig und detailreich. Ohne große Probleme kann man sich in diesen Details verlieren, was die Rezension nicht gerade leichter macht. Das neue Album „YOY“ ist eine Fundgrube aus Sounds, Melodien und nicht zu identifizierenden Geräuschen. Das eine Element gibt dem anderen die Hand, digital und analog verbinden sich, sodass etwas Neues entsteht – danalog?

Leider hinkt hier, wie des Öfteren, das deutsche Publikum hinterher. Like A Stuntman waren bei einem englischen Label unter Vertrag und haben infolgedessen die meisten Gigs bis jetzt in England und Schottland gespielt. Seit ihrem letzten Album „Original Bedouin Culture“ sind sie beim Hamburger Label Bureau B und so kommt auch hierzulande ein größeres Publikum in den Genuss, die Band live zu sehen.

Label: Bureau B | Kaufen

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.