Neue Sendung bei ByteFM: Play By Play

Neue Sendung bei ByteFM: Play By PlayIsabelle Klein befasst sich in ihrer neuen Sendung Play By Play mit einem speziellen Künstler, Label oder Stil der Pop-Musik. Heute: Die wundersame Welt von David Lynch.

Ob retro oder futuristisch, obskur oder Mainstream – ab sofort widmet sich Isabelle Klein in ihrer Sendung Play By Play alle vier Wochen einem Künstler oder einer Künstlerin, einem Label oder einem Stil der Pop-Musik und geht ins Detail, schaut „play by play“ auf seinen Kontext, seine Entstehung und seinen Einfluss.

Nach dem dem „Soft Opening“ am 22. Juli und einer Bestandsaufnahme der koreanischen Musikszene jenseits von K-Pop wird es in der zweiten Folge am 26. August mit dem Titel „Das Düstere im süßen Gewand“ um das musikalische Umfeld des Altmeisters des surrealistischen Cinemas gehen: David Lynch.

Ebenmäßig rote Rosen und leuchtende Tulpen wachsen im gepflegten Vorgarten, Feuerwehrmänner winken freundlich im Vorbeifahren. Doch unter dem perfekt getrimmten Gras ist es dunkel. Unheimlich. Bedrohlich. Und ein dicker Vorstadt-Mann bekommt einen Herzinfarkt, während Bobby Vinton seine Zeilen zu süßlicher Musik singt. Diese Anfangsszene aus „Blue Velvet“ verkörpert genau das, wofür Regisseur David Lynch steht und worum es in dieser Ausgabe von Play By Play gehen soll: Das Dunkle im leichten Gewand, Bittersüßes bis Zuckrigdüsteres, Raveonettes bis Lana Del Rey.

Und natürlich wird es am Rande auch um die neue „Twin-Peaks“-Staffel und die Musik darin gehen. Die Auftritte im Roadhouse: Chromatics! Au Revoir Simone! David Lynch ist der Beste!

Play By Play – neu im Programm von ByteFM, ab sofort alle vier Wochen, samstags von 12 bis 13 Uhr. So auch morgen, am 26. August mit Ausgabe Nummer Zwei über David Lynchs Düsteres im süßen Gewand.

Das könnte Dich auch interessieren:

Die ByteFM Jahrescharts der Hörerinnen und Hörer 2019 Die ByteFM Jahrescharts der Hörerinnen und Hörer: Der Poll ist ausgewertet und wir präsentieren Eure liebsten Alben 2019.
„Lost And Won“: Synth-Duo Bad Hammer mit neuem Video Das Synth-Duo Bad Hammer aus Berlin geht für den Clip zu „Lost And Won“ in den Wald. 80s-Softrock zu verhangenen Bildern, die Erholung und/oder Unheil bedeuten.
Duster kündigen erstes Album seit fast 20 Jahren an Fast 20 Jahre ist es her, dass die Slowcore-Band Duster ein Album veröffentlicht hat. Nun haben die drei Kalifornier einen Nachfolger zu „Stratosphere“ und „Contemporary Movement“ angekündigt.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.