Neue Supergroup mit Cockney-Prinz Baxter Dury

Neue Supergroup mit Cockney-Prinz Baxter Dury

Delilah Holliday, Baxter Dury und Étienne de Crécy aka B.E.D.

Kinder großer Pop-Prominenz haben es nicht immer leicht, aus dem Schatten ihrer Eltern herauszutreten. Doch wer Baxter Dury vorwarf, nicht viel mehr als nur der Sohn der Post-Punk-Legende Ian Dury zu sein, wurde spätestens im vergangenen Jahr mit „Prince Of Tears“ eines Besseren belehrt: Sein fünftes Studioalbum zeigte den Briten als mies gelaunten Meister der Cockney-Poesie, der sowohl groovenden Größenwahn als auch melancholischen Orchester-Pomp beherrscht.

Ein gutes Jahr nach dieser Platte hat er nun sein nächstes Projekt angekündigt: B.E.D., eine neue Supergroup mit dem französischen House-DJ Étienne de Crécy und Delilah Holliday, der Sängerin und Gitarristin des Londoner Riot-Grrrl-Trios Skinny Girl Diet. Ihr selbstbetiteltes Debütalbum wird bereits nächsten Monat erscheinen, als Teaser teilten sie die Single „White Coats“.

Die drei sehr unterschiedlichen KünstlerInnen ergänzen sich zu einer überraschend stimmigen Einheit. Für „White Coats“ hat Dury seinen Swagger etwas zurückgefahren und zeigt sich dafür von einer etwas ruhigeren Seite. Mitunter zieht sogar ein unsicheres Zucken durch seine sonst so selbstbewusste Stimme. Holliday singt den Refrain mit stoischer Lässigkeit, während Étienne de Crécy seine Synthesizer-Arpeggios um die beiden Gesänge kreisen lässt.

„B.E.D.“ wird am 27. Oktober auf Heavenly Recordings erscheinen. Hört Euch „White Coats“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

Mark Lanegan & Duke Garwood – „With Animals“ (Album der Woche) Das zweite gemeinsame Album von Mark Lanegan und Duke Garwood ist ein apokalyptischer Bastard aus Downtempo und Blues. Es ist das ByteFM Album der Woche.
Die besten Alben 2017 Wir haben in unseren Plattenkisten gewühlt: Das ByteFM Team und unsere ModeratorInnen präsentieren Euch die besten Alben der vergangenen zwölf Monate.
ByteFM Charts vom 6. bis 12. November Sowohl Synth-Pop-Exzentriker John Maus als auch R&B-Hoffnung Kelela stagnieren diese Woche auf hohem Niveau in den ByteFM Charts. Neu dabei: Fever Ray, Martin Carr, Dillon und Sampa The Great.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.