Neue Version der ByteFM iPhone App unterstützt Apple Watch

Die ByteFM App im Einsatz - das Model trägt die Apple Watch extra falsch herum, damit sie für uns richtig herum aussiehtDie ByteFM App im Einsatz – das Model trägt die Apple Watch extra falsch herum, damit sie für uns richtig herum aussieht

Die ByteFM App unterstützt jetzt die Apple Watch.

ByteFM ist Webradio. Neben unserer Website wird ByteFM immer mehr über das Smartphone gehört. Mit unseren nativen Apps für iPhone und Android lässt sich das Radioprogramm von ByteFM bequem unterwegs oder zu Hause über das Smartphone hören. Vielen Dank an Heiko Wichmann für Programmierung und Pflege dieser Apps!

Die neue Apple Watch bindet man sich ums Handgelenk. Und mit diesem Gerät kann man nun auch ByteFM hören. Seit der Version 3.3 unterstützt unsere iPhone App die Apple Watch. Genauer gesagt kann man mit der Apple Watch die Steuerung der iPhone App übernehmen, die über Funk mit der Uhr am Handgelenk kommuniziert. Und mit einem kurzen Blick auf das Display der Uhr kann man schnell erfahren, welcher Titel gerade bei ByteFM gespielt wird.

Aber nicht nur Besitzer der Apple Watch sollen von unseren neuesten mobilen Entwicklungen profitieren. Mit dem aktuellen Update unserer iPhone App stellen wir das wöchentliche Radio-Programm nicht mehr nur in Listenform dar, sondern auch in einer übersichtlichen Ansicht als Wochenplan.

Alle Features der iPhone App werden natürlich auch auf Android übernommen. Im Laufe der nächsten Monate werden der Wochenplan, das Offline-Hören und die zusätzlichen Detailinfos zu den Sendungen auch auf der Plattform mit dem grünen Roboter ankommen.

Egal auf welcher Plattform ihr ByteFM hört: Im Zentrum unseres Programms steht weiterhin gute Musik und kompetente Moderation.

Das könnte Dich auch interessieren:

Janelle Monáe – „Dirty Computer“ (Rezension) Auf ihrem dritten Album zeigt sich die afrofuturistische, erdenfremde Androidin Janelle Monáe zum ersten Mal menschlich und greifbar. Ihre Musik aber wirkt steriler als je zuvor.
ByteFM App für Android: ByteFM jetzt auch offline hören Gute Musik immer und überall: Mit dem neuesten Update der ByteFM App können auch endlich Android-Nutzer ByteFM Sendungen herunterladen und offline hören.
Achtung Apple-User: Safari 11 blockiert Livestream Eilmeldung für Apple-User: Das neuste Safari-Update blockiert unseren Livestream. Unser hilfreicher Hörer Fabien erklärt mit Screenshots, wie Ihr ihn wieder freischalten könnt.


Diskussionen

4 Kommentare
  1. posted by
    Jo
    Feb 2, 2016 Reply

    Kommt das Offline-Hören auch für die Android-App? Das wäre ideal, da genau diese Funktion fehlt, wenn ich im Funkloch mit der Bahn unterwegs bin.

    • posted by
      Ruben Jonas Schnell
      Feb 11, 2016 Reply

      Hallo Jo,
      wir arbeiten dran.
      Im Laufe der nächsten Monate wird auch unsere Android App mit der temporären Offline Funktion ausgestattet.
      Viele Grüße
      Dein ByteFM

  2. posted by
    Daniel Wirz
    Apr 22, 2017 Reply

    Hallo! Auf meiner Apple Watch kann ich ByteFM nicht steuern! 🙁 Also wenn ich auf dem iPhone erst starte, dann kann ich auf dem iPhone pausieren und wieder starten. wenn ich vorher aber nicht auf dem iPhone starte – also direkt von der watch, dann geht es nicht!
    Das wäre toll wenn das geht!
    Gruß aus Köln,
    Daniel

  3. posted by
    Heiko Wichmann
    Apr 26, 2017 Reply

    Hallo Daniel, vielen Dank für dein Feedback zur Apple Watch App! Eigentlich sollte es möglich sein, den ByteFM-Live-Stream mit der Watch zu starten, auch wenn die iPhone-App noch nicht gestartet ist. Werden wir uns ansehen. (In der nächsten Zeit hat allerdings die Android-App noch Priorität.)
    Vielen Dank nochmals,
    Heiko Wichmann

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.