Neuer Song von Missy Elliott und Busta Rhymes: Do they still „Get It“?

Missy Elliott und Busta Rhymes

Missy Elliott und Busta Rhymes (Foto: Romana Pierzga & Fred Production)

Missy Elliott und Busta Rhymes haben einen neuen Song veröffentlicht: Die maximalistische HipHop-Schießübung „Get It“. Unterstützt werden die beiden 1990er-Rap-Ikonen vom ehemaligen Destiny’s-Child-Mitglied Kelly Rowland, die die virtuosen Wort-Kaskaden mit stolpernd gesampletem Background-Gesang begleitet. Der Song ist Teil einer Werbekampagne anlässlich des Super Bowl 2018: Elliott und Rhymes werden in einem Werbespot den Schauspielern Morgan Freeman und Peter Dinklage das Rappen beibringen.

Dass Elliott und Rhymes sehr gut und sehr schnell Wörter miteinander reimen können, müssen sie im Jahr 2018 niemandem mehr beweisen. Nicht nur deswegen macht sich in „Get It“ ein gewisses Gefühl von Vorhersehbarkeit ein: Rowlands Hookline klingt kalt und mechanisch, und auch die zugegebenermaßen durchaus beeindruckenden Strophen wirken steril und einstudiert. Erst wenn nach zweieinhalb Minuten überraschend der Beat in eine bläserlastige Boom-Bap-Richtung explodiert, kommt ein bisschen Leben in den Song.

Macht Euch selbst ein Bild, hier könnt Ihr den Song anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:

Missy Elliott veröffentlicht neue EP „Iconology“ Missy Elliott hat gestern Nacht unerwartet die EP „Iconology“ veröffentlicht. Von ihrem augenzwinkernden Größenwahn scheint die Rapperin nichts verloren zu haben.
Aaliyah – „Age Ain’t Nothing But A Number“ wird 25 Das Debütalbum der US-R&B-Künstlerin Aaliyah erschien als sie nur 15 Jahre alt war. Eine mächtige Kampfansage einer immens talentierten Künstlerin, das heute vor 25 Jahren erschienen ist.
Lizzo – „Tempo (feat. Missy Elliott)“ „Slow songs, they for skinny hoes“: Mit unserem Track des Tages liefern die US-Rapperinnen Lizzo und Missy Elliott eine Hymne auf die Akzeptanz des eigenen Körpers.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.