Neues von der Bassistin Blu DeTiger: „Cotton Candy Lemonade“

Pressebild der Bassistin Blu DeTiger. „Cotton Candy Lemonade“ von der New Yorkerin ist heute unser Track des Tages.

Blu DeTiger (Foto: Thomas Friedmann)

Als langsam, aber „in the pocket“ groovende Single hat die US-amerikanische Bassistin Blu DeTiger „Cotton Candy Lemonade“ veröffentlicht. Und war im Vorfeld tatsächlich ein wenig aufgeregt. Nicht nur, weil der Song die Nachfolge-Single zu ihrem TikTok-Erfolg „Figure It Out“ ist. Die New Yorker Musikerin hat das Stück zudem nicht nur geschrieben, sondern auch co-produziert. Aber der Song ist ein angenehm fluffiger Ohrwurm geworden, leicht melancholisch und gehörig eskapistisch.

Blu DeTigers Absicht in diesem Song ist unserem vorgestrigen Track des Tages von Lydia Ainsworth nicht unähnlich: nämlich einfach einmal dem Elend zu entfliehen. Aber in ungleich positiverer Atmosphäre. Denn wo Ainsworths Soundtrack für die einsame Insel eher nach Doom-Disco-Synth-Wave klingt, nippt DeTiger an Zuckerwatte-Brause. Denn wenn man schon alleine oder besser noch gemeinsam mit dem Lieblingsmenschen auf der einsamen Insel weilt, dann kann man es sich auch gerne schön gestalten.

Die Single „Cotton Candy Lemonade“ von Blu DeTiger ist heute unser Track des Tages. Hört und seht ihn Euch hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.