Nils Frahm veröffentlicht Ambient-Electronica-Odyssee „Spells“

Foto von Nils Frahm

Nils Frahm (Foto: Manuel Wagner)

2018 war ein umtriebiges Jahr für Nils Frahm. Im Januar veröffentlichte der Berliner Komponist sein Electronica und Neoklassik verschmelzendes neuntes Studioalbum „All Melody“, für dessen Produktion er sich ein neues Studio auf der Spree baute. Im Juni ließ er mit der EP „Encore 1“ eine erste Zugabe folgen. Wie die Ziffer im Titel schon andeutete, gibt es auch einen zweiten Teil: Die EP „Encore 2“ wird im kommenden Januar erscheinen.

In seiner Musik pendelt Frahm stets zwischen akustischen und elektronischen Klängen. Während er sich auf „Encore 1“ auf die organischen Sounds von Piano und Harmonium konzentrierte, scheint „Encore 2“ das elektronische Gegenstück zu werden: Die Vorabsingle „Spells“ ist eine Ambient-Electronica-Odyssee voller pulsierender Synthesizer-Arpeggios. Die Töne verwirbeln sich zu einer hypnotischen Spirale, in der man sich ganze zwölf Minuten lang verlieren kann.

„Encore 2“ wird am 25. Januar 2019 auf Erased Tapes Records erscheinen. Hört Euch „Spells“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto der Band Yo La Tengo, die einen neuen Track mit dem Titel „James And Ira Demonstrate Mysticism And Some Confusion Holds (Monday)“ herausgebracht hat-
    Die US-Band Yo La Tengo hat ein neues Musikstück veröffentlicht. Der Ambient-Track mit dem Titel „James And Ira Demonstrate Mysticism And Some Confusion Holds (Monday)“ erschien als erster Song der Formation auf Bandcamp....
  • Sigur Rós’ Jónsi veröffentlicht neue Solo-Single „Exhale“.
    Jón Þór Birgisson, Sänger und Gitarrist der isländischen Post-Rock-Band Sigur Rós, hat unter dem Namen Jónsi eine neue Single mit dem Titel „Exhale“ veröffentlicht. ...
  • Cover des Albums Mutant von Arca
    Amorph, hyperreal, herausfordernd - das ist die Musik von Arca. Mit seinem zweiten Album „Mutant“ fügt Alejandro Ghersi herumflirrende Sounds, störrische Rhythmen und kristalline Samples in kaum greifbare Strukturen. Klavierglissandi, Sirenen, Störungen, TripHop- und HipHop-Fetzen fügen sich auf „Mutant“ immer wieder in neue Formen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.