Noise-Pop-Duo Wye Oak: neues Album erscheint im April

Foto von Wye Oak

Wye Oak

Wye Oak sind zurück. Vier Jahre nach dem letzten Langspieler „Shriek“ hat das US-amerikanische Duo ein neues Album angekündigt: „The Louder I Call The Faster It Runs“ wird im April erscheinen.

Als ersten Eindruck haben Wye Oak außerdem den Titeltrack ihrer fünften Platte geteilt. Fans, die von der gitarrenlosen letzten LP abgeschreckt waren, können sich von diesem Song besänftigen lassen: „The Louder I Call The Faster It Runs“ vereint das Beste aus dem Dream-Pop von „Shriek“ und dem E-Gitarren-lastigen Shoegaze-Folk ihres Durchbruchsalbums „Civilian“. Während in den Strophen noch ein pulsierendes Synthesizer-Arpeggio den Ton angibt, lässt im Refrain ein strahlend verzerrtes Stromgitarren-Riff die Sonne aufgehen.

Sängerin und Gitarristin Jann Wasner war zuletzt auf dem 14. Deerhoof-Album „Mountain Moves“ zu hören. „The Louder I Call The Faster It Runs“ erscheint am 6. April auf Merge Records. Den Titeltrack könnt Ihr Euch hier anhören:

Das könnte Dich auch interessieren:

Deerhoof – „Mountain Moves“ (Rezension) Das US-amerikanische Art-Rock-Quartett Deerhoof zeigt sich auf seinem 14. Langspieler „Mountain Moves“ so fokussiert wie noch nie zuvor. Ob man ihre Hybrid-Meisterwerke auch auf Albumlänge verdauen kann, fragt die Rezension.
Album der Woche: Wye Oak – „Shriek“ Gelungene Kehrtwende: Das Duo Wye Oak aus Baltimore veröffentlicht mit „Shriek“ ein Album, welches neue musikalische Pfade beschreitet und ungewohnte Akzente setzt. Statt handgemachtem Indie-Folk-Rock präsentieren Jenn Wasner und Andy Stack prägnanten Bass, Synthies und tanzbare ...
Yo La Tengo: neuer Song „For You Too“ Yo La Tengo haben einen neuen Song von ihrem kommenden Album „There‘s A Riot Going On“ veröffentlicht: die verträumte Noise-Elegie „For You Too“.

Das könnte Dich auch interessieren:

Deerhoof – „Mountain Moves“ (Rezension) Das US-amerikanische Art-Rock-Quartett Deerhoof zeigt sich auf seinem 14. Langspieler „Mountain Moves“ so fokussiert wie noch nie zuvor. Ob man ihre Hybrid-Meisterwerke auch auf Albumlänge verdauen kann, fragt die Rezension.
Album der Woche: Wye Oak – „Shriek“ Gelungene Kehrtwende: Das Duo Wye Oak aus Baltimore veröffentlicht mit „Shriek“ ein Album, welches neue musikalische Pfade beschreitet und ungewohnte Akzente setzt. Statt handgemachtem Indie-Folk-Rock präsentieren Jenn Wasner und Andy Stack prägnanten Bass, Synthies und tanzbare ...
Yo La Tengo: neuer Song „For You Too“ Yo La Tengo haben einen neuen Song von ihrem kommenden Album „There‘s A Riot Going On“ veröffentlicht: die verträumte Noise-Elegie „For You Too“.


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.