One in a million wird 50

Chris Lowe, die ein Hälfte der Pet Shop Boys, feiert heute seinen 50. Geburtstag und wir möchten herzlich gratulieren.

Geboren am 04. Oktober 1959, wuchs Christopher Sean Lowe in Blackpool im Nordwesten von England auf. Schon als Kind widmete er viel Zeit der Musik; er lernte Posaune, spielte in verschiedenen Formationen und eignete sich im Zuge dessen das Klavierspiel an. 1978 zog Lowe nach Liverpool um dort Architektur zu studieren. Während eines Praktikums in London lernte er dann Neil Tennant kennen: Die beiden trafen sich in einem Elektrogeschäft auf der Kings Road, wo Tennant einen Adapter für seinen ersten Synthesizer erwarb. Ihre gemeinsame Vorliebe für Dance-Musik führte schließlich zur Gründung der Pet Shop Boys. Der Rest ist Geschichte.

18 Alben, unzählige Singles und Remixe später gehören die Pet Shop Boys zu den erfolgreichsten Gruppen Englands. In mehr als 20 Jahren Bandgeschichte machten sie nicht nur mit ihren musikalischen Leistungen auf sich aufmerksam. Ebenso sehr stehen sie für eine minimalistische und gleichzeitig leicht extravagante Ästhetik. Typisch für Chris Lowe ist dabei seine Art, bei Auftritten hinter dem Keyboard zu verschwinden und dieses während des Konzerts beinahe regungslos zu spielen. 1995 schrieb der englische Guardian, er sei „possibly more famous for not doing anything than almost anyone else in the history of popular entertainment“. Lowe wird dies kaum jucken. Die beiden Pet Shop Boys trennen ihre Künstleridentitäten strikt von ihren privaten Persönlichkeiten.

Also kann Chris Lowe heute doppelt Geburtstag feiern; wir wünschen beiden alles Gute. Mehr dazu im TourKalender mit Marko Pauli. Montag ab 16 Uhr.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Diana Ross (Mitte) mit ihrer ersten Band The Supremes
    Mit The Supremes war sie die erfolgreichste Motown-Künstlerin aller Zeiten, heute gilt sie als die erste Schwarze Pop-Diva: Diana Ross feiert ihren 75. Geburtstag. ...
  • Hello, I’m Johnny Cash
    Johnny Cash wäre am 26. Februar 80 Jahre alt geworden. Von den Baumwollfeldern Mississippis schaffte er es bis in das Vorprogramm von Elvis Presley. Doch es dauerte nicht lange und er spielte selbst bis zu 300 Konzerte im Jahr. ...
  • Rickie Lee Jones. Die Komponistin und Sängerin von „Chuck E.
    „Chuck E.'s In Love“, sprach Tom Waits, den Hörer auf die Gabel legend. Rickie Lee Jones machte daraus einen Westcoast-Pop-Hit. Heute wird die Sängerin und Komponistin aus Chicago 65 Jahre alt....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.