Posthumes Studioalbum von Mac Miller erscheint nächste Woche

Pressefoto von Mac Miller, von dem am 17. Januar 2020 ein posthumes Album erscheint

Mac Miller (Foto: Christian Weber)

Am 7. September 2018 starb Malcolm James McCormick aka Mac Miller an den Folgen einer Überdosis. Der US-amerikanische Rapper, Sänger, Songwriter und Produzent war erst 26 Jahre alt – und hatte einen Monat vor seinem Tod sein fünftes Studioalbum „Swimming“ veröffentlicht. Auf der LP hatte Miller einen neuen Sound gefunden: Der East-Coast-HipHop seiner frühen Mixtapes und Alben war melancholischem, jazzigen R&B gewichen. Miller sang plötzlich mehr, als dass er rappte. Seine Texte blieben dabei selbstreflektierend und nachdenklich. Mit butterweicher Stimme sinnierte er über Liebe, Verlust, Depression und seine eigenen Drogenprobleme.

Parallel zu „Swimming“ arbeitete Miller an einem Zwillingsalbum namens „Circles“ (im Sinne von „Swimming In Circles“), das zum Zeitpunkt seines Todes nicht fertiggestellt wurde. Produzent Jon Brion, der in seinen Zusammenarbeiten mit KünstlerInnen wie Frank Ocean, Fiona Apple oder Kanye West sowohl HipHop als auch R&B und Pop gemeistert hat, hat die LP nun – mit dem Segen von Millers Familie – komplettiert. „Circles“ wird bereits nächste Woche erscheinen.

Die sechsminütige erste Single „Good News“ klingt genauso bittersüß, wie man es unter diesen Umständen erwarten würde. „Good news, that‘s all they want to hear“, singt Miller resignierend. „No, they don’t like it when I’m down / When I’m flying, oh, it makes ‘em so uncomfortable.“ Der Song kontrastiert Millers Melancholie mit einem schunkelnden Midtempo-Groove. Die E-Gitarre zwitschert, der Bass pulsiert warm. Und auch in der Resignation klingt Miller immer noch beseelt, lässt die Töne mit einem Lächeln auf den Lippen tanzen.

Verlosung für das exklusive Pre-Listening am 16. Januar

„Circles“ wird am 17. Januar 2020 auf Warner Music erscheinen. Am Vorabend des Release findet in Hamburg in entspannter Atmosphäre ein exklusives Pre-Listening statt. Wir verlosen unter allen Mitgliedern im Förderverein „Freunde von ByteFM“ 2×2 Gästelistenplätze. Wenn Ihr gewinnen wollt, hinterlasst einfach bis zum 13. Januar 2020 unter diesem Beitrag einen Kommentar. Die Gewinnerinnen und Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per E-Mail.

Hört Euch „Good News“ hier an:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Mac Miller – „Circles“ (Rezension)
    Als Mac Miller im September 2018 starb, war sein jetzt posthum erscheinendes Album schon in Arbeit. „Circles“ ist die letzte Gravur im Werk von Malcolm McCormick und verewigt ihn als einen der gefühlsvollsten Songwriter seiner Generation....
  • ByteFM Jahrescharts 2016
    Auch in diesem Jahr präsentieren wir Euch an dieser Stelle die ganz persönlichen Lieblinge der ByteFM-Redaktion, des Teams und unserer ModeratorInnen. Dazu gibt's noch die 25 meistgespielten Alben dieses Jahres 2016....
  • „It Is What It Is“: Thundercat kündigt neues Album an
    Millennials und Baby Boomer vereint im Groove: Auf der ersten Single seines neuen Albums „It Is What It Is“ bringt Bass-Exzentriker Thundercat verschiedene Generationen des Funk zusammen....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.