Premiere bei ByteFM: Dream-Pop-Band Hater veröffentlicht neuen Song

Foto der Band HaterMelancholische Tiefen unter glitzernder Oberfläche: Hater sind eine neue Dream-Pop-Hoffnung aus Malmö. (Foto: Ludvig Hedlund)

Hater trotzen der Negativität ihres Bandnamens mit zuckersüßem Dream-Pop: Mit in massenhaft Echo getränkten Gitarren-Wänden, melodischen Bassläufen und der sehnsüchtigen Stimme von Sängerin Caroline Landahl stellen sie sich mühelos neben Genregrößen wie Galaxy 500, den frühen My Bloody Valentine und The Radio Dept. Letztere haben Haters großes Potential bereits erkannt und das schwedische Quartett als Support für ihre letzte Tournee eingespannt.

Im März 2017 veröffentlichte das Quartett seinen ersten Langspieler „You Tried“ – ein selbstbewusstes Debüt, auf dem Hater die melancholischen Tiefen unter ihrer glitzernden Oberfläche erkundeten. Ihre neue EP „Red Blinders“ erscheint am 1. Dezember auf dem Label Fire Records. Die erste Single „Blushing“ könnt Ihr jetzt hier streamen:

Das könnte Dich auch interessieren:

  • 60s-Melodien in den 90ern: Pale Saints
    Heute vor 30 Jahren erschien mit „The Comforts Of Madness“ das Debütalbum der britischen Shoegazer Pale Saints. „Fell From The Sun“ hatte Unterstützung aus dem Paisley Underground: Kendra Smith von The Dream Syndicate. ...
  • Cover des Albums „Pygmalion“ von der Band Slowdive. Das Album wird am 6. Februar 2020 25 Jahre alt.
    Ein Album, so sanft raschelnd wie fallendes Laub: Mit ihrer dritten LP schufen Slowdive eine schwerelose Antithese zum Shoegaze. „Pygmalion“ wird am 6. Februar 2020 25 Jahre alt. ...
  • Die New Yorker Band Peel Dream Magazine, deren kaputter Pop-Song „Pill“ heute unser Track des Tages ist.
    „Pill“ von der New Yorker Shoegaze-Band Peel Dream Magazine ist kaputter Pop mit Melodien, die sich sofort festsetzen. Unser Track des Tages....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.