Ruhestörung Podcast #62: Durch die Krise mit … Isolation Berlin

Gleich mal vorweg: Nein, die heutige Band ist nicht wegen ihres Namens hier. Isolation Berlin sind auch so spannend genug, an den digitalen Kneipentisch zum Gespräch geladen zu werden. Texter und Sänger der Band Tobias Bamborschke teilt in dieser Ausgabe seine Erfahrungen mit der Vereinzelung und seine Meinung zu Wohnzimmerkonzerten. Außerdem spricht er über Nina Hagen und darüber, wie es ist, über Heroin zu singen, ohne es je konsumiert zu haben.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Ihr möchtet auch Teil des Podcasts werden? Wir suchen für jede Folge Eure tollsten, witzigsten, unglaublichsten Konzerterlebnisse. Erzählt uns Eure Live-Story in 60 Sekunden als Sprachnachricht über WhatsApp oder Telegram oder sprecht uns Euer Erlebnis auf den Anrufbeantworter. Die Nummer für beide Varianten ist: 0151 57 69 0000. Wir freuen uns auf Eure Geschichten! Die schönsten nehmen wir ins Programm und in unseren Podcast auf.

Foto der Band Isolation Berlin

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Foto von Sofie Fatouretchi
    Diesmal ist die Wiener Künstlerin Sofie Fatouretchi hier zu Gast. Mit ihr haben wir über ihr aktuelles Album „Cult Survivor“ gesprochen....
  • Zeitgeister-Podcast: Prince zwischen Gott und Teufel
    Im Podcast "Zeitgeister" folgt der Kulturjournalist Ralf Schlüter den Spuren, die in berühmten Songs und Musikstücken angelegt sind. In der zweiten Folge dreht sich alles um Prince und dessen Song „Darling Nikki“....
  • Credits:Dennis Dirksen
    In dieser Folge sprechen wir mit der Wiener Band Culk über Gendersternchen, Bühnenabstinenz und Konzerterlebnisse, die zum Einschlafen waren....


Diskussionen

1 Kommentar
  1. posted by
    Marco Neuhaus
    Mai 14, 2020 Reply

    Liebe Leonie, wunderbar dieser Podcast 🙂 Jede Folge geht so tief rein, klasse !!!…Ein Dank an alle Mitwirkenden

Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.