Ruhestörung Podcast #87: Culk

Bequeme Wohlfühlthemen, puffwolkiger, lichter Shoegaze und undringliche Botschaften – wer das sucht, ist bei Culk nicht unbedingt an der richtigen Adresse. Das Quartett aus Wien, das gerade erst am 12. Oktober sein zweites Album „Zerstreuen über Euch“ veröffentlicht hat, findet für gesellschaftliche Missstände einen klaren, wenn auch sehr poetischen Ton und Klang. Sängerin, Gitarristin und Keyboarderin Sophie Löw und Gitarrist Johannes Blindhofer sind in dieser Folge zu Gast. Sie erzählen uns, was acht Monate Bühnenabstinenz mit ihnen gemacht haben, wie sie zum Gendersternchen, bzw. dem generischen Maskulinum stehen und warum ein Avril-Lavigne-Konzert geradezu nachhaltig prägend für sie gewesen ist.

Eine Übersicht zum Mitlesen über alle Streams findet Ihr auf der Seite des Reeperbahn Festivals.

Mit unserem Podcast nehmen wir Euch jede Woche mit hinter die Kulissen von Live- und Musik-Kultur. Abonniert Ruhestörung und bekommt jeden Freitag eine neue Folge.

Credits:Dennis Dirksen

Bild mit Text: Förderverein „Freunde von ByteFM“

Das könnte Dich auch interessieren:



Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.