Signierte Schallplatte und CD von John Maus zu gewinnen

John Maus (©Jennifer Juniper Stratford)John Maus (©Jennifer Juniper Stratford)

Bis vor nicht allzu langer Zeit war John Maus besser bekannt als Kernmitglied von Ariel Pink’s Haunted Graffiti und als Keyboarder für Animal Collectives Panda Bear, bis er sich als Musiker mit einem ganz eigenen Sound hervortat. Fast gänzlich elektronisch zieht Maus seinen Sound aus Synthies, einem Drumcomputer, einem Bass und seinem beeindruckenden Gesang, der sich irgendwo zwischen Ian Curtis, Calvin Johnson und David Bowie einpendelt. „We Must Become The Pitiless Censors Of Ourselves“, John Maus‘ drittes und aktuelles Album, ist ein manisches Meisterwerk des Lo-Fi, das süchtig machende Melodien, emotionale Texte und träumerische Soundlandschaften zu eindrucksvollen Effekten zusammenzieht. Durchtränkt von intensiver Nostalgie vertont Maus verlorene Romantik und Sehnsucht.

In Kooperation mit Cargo Records verlost ByteFM exklusiv unter Mitgliedern des Fördervereins „Freunde von ByteFM“ jeweils eine signierte Vinyl- und CD-Ausgabe des aktuelle Albums von John Maus. Die Vinyl kommt in schickem Dunkeltürkis daher. Wenn Ihr gewinnen wollt, schreibt uns einfach bis zum 23.12. eine Mail mit dem Betreff „Maus“ und Eurer vollständigen Postanschrift an verlosungen@byte.fm. Die Gewinner benachrichtigen wir rechtzeitig per Mail.
Ihr seid noch kein Mitglied in unserem Förderverein? Hier erfahrt Ihr, wie Ihr ByteFM unterstützen und die Vorteile einer Mitgliedschaft genießen könnt.

JOHN MAUS – Believer (Official Video) from Upset The Rhythm on Vimeo.

Das könnte Dich auch interessieren:

  • Joy-Division-Themenwoche: Wir verlosen LPs, CDs und Bücher
    Joy Division nehmen bis heute einen bedeutenden Platz in der Geschichte der Pop-Musik ein – obwohl sie nur zwei Alben veröffentlicht haben. Im Rahmen der ByteFM Themenwoche verlosen wir zahlreiche Tonträger und Bücher....
  • SampledBy: HipHop-Klassiker für den guten Zweck (Verlosung)
    Mit seinem Projekt „SampledBy“ setzt der Hamburger Illustrator Julian Rentzsch HipHop-Klassiker grafisch in Szene. Wir verlosen die Plakat-Reihe unter allen Mitgliedern unseres Fördervereins „Freunde von ByteFM“....
  • Cover des Albums Technophelia von Geneva Jacuzzi
    Geneva Jacuzzis Faible für schrille 80er-Jahre-Ästhetik spiegelt sich nicht nur in ihren Auftritten, sondern auch in der Musik wider. Das macht die meisten Stücke tanzbar, skurril allemal. Jacuzzi mischt gekonnt 80er-Minimal-Sounds, Italo Disco und vielleicht ein Quäntchen Madonna zu etwas erfrischend Neuem....


Deine Meinung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.